0
Anteile
Pinterest WhatsApp

Die meisten Menschen haben diese Verwirrung, wenn GMC und Chevy dasselbe Unternehmen sind oder wenn GMC Chevy besitzt und warum nicht? Die meisten von Chevy und GMC auf den Markt gebrachten Autos sehen ziemlich gleich aus und haben manchmal den gleichen Mechanismus. GMC besitzt weder Chevy noch Chevy GMC. Beide Marken gehören GM, dh General Motors, was sie zu verschiedenen Marken derselben Firma macht.

GMC und Chevy sind sich also nicht ganz ähnlich und weisen daher einige Unterschiede in Design und Konstruktion auf. Beide Marken bringen ungefähr zur gleichen Zeit ähnliche Fahrzeugtypen auf den Markt. Dies geschieht, weil GM eine größere Plattform erhält und mehr Bereiche für den Verkauf und die Vermarktung des Fahrzeugs abdecken kann.

GM und GMC

Um es noch einmal zu wiederholen: Chevy gehört nicht GMC, sondern GMC und Chevy sind zwei verschiedene Marken von GM. Andere Marken wie Cadillac und Buick fallen unter GM. Seit 1908 ist GM auf seinem Gebiet massiv gewachsen und hat sich seine Position unter den größten Automobilherstellern der Welt erarbeitet. In der Vergangenheit war GM die einzige Holdinggesellschaft für verschiedene Autohersteller.

Die Verwirrung entsteht hauptsächlich, weil sie die ersten beiden Buchstaben teilen, die die Idee hervorrufen, dass GM mit GMC identisch ist. GMC steht für General Motors Truck Company, während GM für General Motors steht.

Die Beziehung zwischen GMC und Chevy

Die Fahrzeuge dieser Marken, meistens Lastwagen, sehen fast identisch aus, auch weil sie von derselben Firma hergestellt werden. es macht die Verwirrung immer gültiger. Bevor das Eigentum an diesen beiden Marken wie heute spezialisiert wurde, wurden die Lastwagen von Chevy normalerweise mit einigen Änderungen auf die GMC-Plattform kopiert.

Wir können dies bei Chevy Silverado und GMC Sierra beobachten. Sie sind nicht genau das gleiche Auto, aber es gibt genug Gemeinsamkeiten, damit es so aussieht, als wäre es inspiriert, und es können viele Vergleiche zwischen diesen beiden Lastwagen gezogen werden. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden LKWs ist die Innenausstattung und das verwendete Material. Die in GMC verwendeten Materialien sind höher, was GMC Sierra teurer macht als Chevy Silverado.

Beide Fahrzeuge haben denselben Motor wie die 5,3-l-EcoTec3-V8-Motoren. Dies schafft die gleiche Leistung und das gleiche Drehmoment in diesen beiden LKWs.

Die Ähnlichkeit zwischen diesen Marken ist auch für die Kunden beider Marken von Vorteil, da die Verfügbarkeit von Dienstleistungen und Teilen pro Bereich zunimmt. Dies könnte jedoch durch die Prioritätsverschiebung durch GMC beeinflusst werden. Chevy konzentriert sich jetzt mehr auf Lastwagen und SUVs, während Chevy alle Arten von Autos abdeckt, einschließlich Kompakt- und Elektroautos.

Chevy gegen GMC

Es gibt mehrere Automobilhersteller unter GM und Chevy ist gerne an der Spitze und dann kommt GMC auf die Liste. Chevrolet steht ganz oben auf der Liste, da es eine Vielzahl von Fahrzeugen wie Kleinwagen, Kleinwagen, Limousinen, Elektroautos und Lastwagen herstellt. Auf der anderen Seite konzentriert sich GMC auf Pick-ups, Lastwagen, Lieferwagen, Frequenzweichen und SUVs.

GMC-Lkw sind in der Regel ästhetischer und besser ausgestattet als Chevy. was manchmal eine subjektive Angelegenheit sein kann. Je nach Standort werden GMC-Lkw normalerweise in kleinen Mengen verkauft als vergleichbare Chevy-Lkw. Während GMC mehr schwere Fahrzeuge mit mehr Standardfunktionen auf den Markt bringt, stellt Chevy mehr Einstiegsautos mit weniger teuren Materialien her.

Obwohl Chevy und GMC eng aussehende Lastwagen herstellen, weisen sie grundlegende Unterschiede auf und basieren nicht unbedingt auf Autoteilen.

Markenunterschiede

Aufgehobener Chevy SilveradoObwohl GMC und Chevy verschiedene Marken unter demselben Autohersteller sind, konkurrieren sie auf dem Markt immer noch miteinander und mit anderen Marken auf dem Pickup-Markt. Tatsächlich verkauft Chevy aus vielen Gründen mehr Autos als GMC, unter anderem wegen Erschwinglichkeit und Vielfalt. Es wird manchmal GMC vorgezogen, weil es ähnliche Arten von Lastwagen zu einer niedrigeren Preisspanne herstellt.

Wenn es um Chevy geht, können Käufer zwischen Limousinen, Coupés, Cabrios, Schrägheckmodellen, Lastwagen, Elektroautos und vielem mehr wählen, während GMC nur über eine begrenzte Auswahl und Lagerbestände verfügt.

Historische Unterschiede

In den 1960er Jahren hatten GMC- und Chevy-Lkw unterschiedliche Scheinwerfer und völlig unterschiedliche Funktionen, Größen und Formen. GMC-Lastwagen waren mit Licht ausgestattet, das als "Quad-Scheinwerfer" bekannt war. Auf der anderen Seite war Chevy mit Doppelscheinwerfern ausgestattet.

Diese Ähnlichkeit endete 1973 GMC-Lastwagen und -Vans wurden für ihre Zwecke mit verbesserten Versionen von Aufhängungen und Getrieben ausgestattet.

Während Chevy Trucks mehr für den täglichen Pendelverkehr und den Verkehr gemacht wurden. GMC-Lkw haben stärkere Bremsen und stärkere Annehmlichkeiten für ihre schwere Arbeit, während Chevy eine alltägliche Marke bleibt.

Die Erscheinung

Da sowohl GMC als auch Chevy am selben Fließband gebaut werden, gibt es nicht viele Unterschiede. Unterschiede zählen viel weniger als die Ähnlichkeiten. Die Hauptunterschiede liegen in der Innenausstattung, dem verwendeten Material, den angebotenen Annehmlichkeiten und der Ausstattung.

In der Regel bietet GMC luxuriösere Annehmlichkeiten als Chevy. Ein grundlegender GMC-Lkw hat die gleichen Eigenschaften wie ein Chevy-Lkw mit mittlerer Ausstattung. Und der GMC-Lkw der obersten Ebene wird mehr Luxusartikel enthalten als ein Chevy-Lkw der obersten Ebene.

Der Unterschied in der Qualitätskontrolle

Beim Vergleich dieser beiden Marken, GMC und Chevy, stellt sich eine der häufigsten Fragen: Warum ist GMC teurer als Chevy? Die Antwort ist nicht auf den materialistischen Faktor und den Ausstattungsfaktor beschränkt. GMC hat mehr zu bieten, was es teurer macht. Die GMC-Lkw sind für komplexere Aktivitäten ausgelegt als Chevy-Lkw. Dies wird zu einem Faktor bei der Qualitätskontrolle.

Während ein Chevy-Lkw einer Qualitätskontrolle von 60 oder 100 Zeigern unterzogen wird, wird ein GMC-Lkw einer Qualitätskontrolle von 110 Zeigern unterzogen. Somit erhöhen die Zeit und die Arbeit, die in den Scheck fließen, seinen Wert. Da es mehr Qualitätskontrollen unterzogen wird; es wird zuverlässiger, was wiederum zu einem Faktor für einen teureren LKW wird.

Vorherigen Post

Wie viele Fabriken hat Tesla?

Nächster Beitrag

Welcher Porsche 911 sollte von Fans vermieden werden?