2
Anteile
Pinterest WhatsApp

Wofür steht ABS?

ABS ist die Kurzform für den "Antiblockiersystem". Sicherheitskontrollsystem. Es wird auch allgemein als Antiblockiersystem bezeichnet. Die ABS-Anzeige wird eingeschaltet, wenn ein Problem mit dem System vorliegt, um den Fahrer darüber zu informieren, dass das System deaktiviert wurde. Dies kann eine Art Warnung für den Fahrer sein. Lassen Sie uns genauer darauf eingehen.

Wie funktioniert ABS?

Das ABS behält die Richtungsstabilität des Fahrzeugs bei extremen Bremsbedingungen bei. Es hilft auch, das Fahrzeug in einer solchen Situation zu steuern. Wir sehen es oft im Rennsport, dass ein Fahrer durch spätes Bremsen die Kontrolle über das Auto verliert und seine Bremsen blockiert werden, was dazu beiträgt, dass das Auto in die richtige Richtung fährt und einen Unfall vermeidet, obwohl es etwas an Geschwindigkeit verliert.

Kein Rennsportfan? Lassen Sie es mich anders erklären. Wenn Reifen zu rutschen beginnen, verlieren sie die Traktion, was dazu führt, dass das Auto (im wahrsten Sinne des Wortes) den Orientierungssinn verliert. Es beginnt sich in jede gewünschte Richtung zu bewegen (technisch gesehen in die Richtung, in die die Grundphysik vorschreibt) und dreht sich oft um 90 Grad.

Ein Auto mit ABS hat eine um 18 Prozent geringere Unfallwahrscheinlichkeit. Durch Messen des Bremsleitungsdrucks können wir die Drehzahl jedes Rads steuern. Die Drehzahl der Räder wird von Raddrehzahlsensoren überwacht. Diese Sensoren befinden sich in der Nähe des Rads. Der Computer signalisiert dem Ventil, den Bremsleitungsdruck zu senken, wenn die Drehzahl eines oder mehrerer Räder geringer zu sein scheint als die der anderen. Der Computer hilft dann der Pumpe, den Druck aufrechtzuerhalten, damit das Rad oder die Räder wieder rollen können.

Die Warnleuchte wird generiert, wenn beim ABS-System ein Problem auftritt. Es wird ein Fehlercode generiert, der im Speicher des Systems gespeichert wird. Dieser Fehler tritt durch die Warnleuchte visuell auf. Sobald der Fehler behoben ist, erlischt das Licht.

Dodge Grand Caravan ABS Light; Probleme und Lösungen:

Wenn das ABS-Licht in Ihrem Wohnwagen leuchtet, liegt lediglich ein Fehler im Antiblockiersystem vor. Dies bedeutet, dass das Fahrzeugsystem und die damit verbundenen Sicherheitsmerkmale ausgeschaltet wurden.

Wie wir bereits allgemein besprochen hatten, verwendet das ABS-System im Caravan ein Sensorsystem, das die Raddrehzahl beim Bremsen berechnet. Sobald ein Rad blockiert, ermöglicht das ABS ein maximales Bremsen an diesem Rad und verhindert, dass es rutscht. ABS gibt es schon so lange ich mich erinnern kann und es ist wirklich ein Segen für das Auto.

Wie setze ich das ABS-Licht zurück?

  • Starten Sie das Fahrzeug und treten Sie mit dem Fuß auf die Bremse.
  • Entfernen Sie nicht den Fuß.
  • Fahren Sie den Van nach oben und drehen Sie das Lenkrad ganz nach rechts.
  • Fahren Sie mit dem Fahrzeug, während Sie den Fuß auf der Bremse halten.
  • Vorwärts ziehen, während das Rad gerade ausgerichtet wird. (Das Lösen der Bremse ist ein obligatorischer Schritt, um nach vorne zu ziehen).
  • Nehmen Sie Ihren Fuß von der Bremse, sobald das Auto gerade ist.
  • Nochmals drehen und bremsen.
  • Sie können die Schritte auf dem Parkplatz Ihres Autos wiederholen. Es mag albern aussehen, aber es hat in einigen Fällen funktioniert.
  • Dies funktioniert, wenn keine Codes festgelegt sind.

Es stellt sich die Frage, ob es sicher ist, den Caravan mit eingeschaltetem ABS-Licht zu fahren.

Die ABS-Lampe unterscheidet sich von der Bremswarnleuchte. Dies bedeutet, dass das Bremssystem selbst keine Probleme hat, der Fehler jedoch nur im ABS-System verbleibt, sodass der Caravan sicher gefahren werden kann, wenn die ABS-Lampe leuchtet. Sie müssen sicherstellen, dass das Auto nicht an seine Grenzen stößt.

Ich werde Sie auch darauf aufmerksam machen, dass es keine wirklich sichere Option ist, wenn es regnet oder schneit, da die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Reifen rutschen, höher ist. Hier kommt ABS ins Spiel, daher ist es immer sicherer, ohne Systemfehler zu fahren.

Die häufigsten Ursachen für das Aufgehen des Lichts:

  • Wir haben zuvor besprochen, dass der Raddrehzahlsensor dafür verantwortlich ist, das Signal an den Computer zu senden, damit ABS aktiviert wird. Wenn ein Problem mit dem Sensor vorliegt, werden keine Signale an das ABS-System gesendet. Dies bedeutet, dass das ABS nicht richtig funktioniert und das ABS-Licht aktiviert wird.
  • Das ABS-System läuft durch das ABS-Modul. Dieses Modul ist physisch für die Steuerung des Systems verantwortlich. Durch Beschädigung dieses Moduls wird das ABS-Licht eingeschaltet. Eine häufige Ursache für Schäden am ABS-Modul ist Korrosion.
  • Wenn der Druck der ABS-Leitungen niedrig ist, werden die ABS-Leitungen eingeschaltet. Das ABS kann ohne Druck nicht aktiviert werden.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie mit und um Autos gearbeitet haben oder einfach nur eines besitzen, werden Sie eine gemeinsame Sache bemerken. Fast alles kann umgangen werden, aber Sie werden etwas anderes bemerken, es gibt Konsequenzen für alles.

Eine um 18 Prozent höhere Chance, sich selbst zu retten, ist kein Scherz. Das ABS-System ist eine bahnbrechende Innovation und befindet sich in Ihrem Wohnwagen, weil es eines benötigt. Wie Sie gesehen haben, gibt es Möglichkeiten, das System zu umgehen und zurückzusetzen. Es wird jedoch immer empfohlen, das System reparieren zu lassen.

Eine kleine Reparatur wird jetzt einen langen Weg gehen und daran besteht kein Zweifel. Es gibt nicht viele Dinge, die Sie überprüfen müssen, um den Fehler in Ihrem ABS herauszufinden. Lass es so schnell wie möglich überprüfen. Wenn dies bereits geschehen ist, können Sie jederzeit die im Artikel genannten Schritte ausführen, um es zurückzusetzen.

Vorherigen Post

Ist es normal, dass ein CVT-Getriebe jammert?

Nächster Beitrag

Wie kann ein Sicherheitsgurt repariert werden, der sich nicht zurückziehen lässt?