1
Anteile
Pinterest WhatsApp

Jedes Fahrzeug benötigt irgendwann einen Ölwechsel. Es gibt viele Gründe, warum ein Ölwechsel wichtig ist.

Zu den wichtigsten Aspekten, bei denen ein Ölwechsel helfen kann, zählen der Korrosionsschutz, die Vermeidung von Verschleiß, die Kühlung des Motorraums sowie die Verbesserung der Laufleistung und Lebensdauer des Fahrzeugs. 

Wenn es an der Zeit ist, das Öl wechseln zu lassen, fragen Sie sich wahrscheinlich, ob es besser ist, dies selbst zu tun oder einen Fachmann bei einem Händler durchführen zu lassen.

Viele von uns stellen diese Frage, da ein Händler für einen Ölwechsel möglicherweise mehr verlangt als eine unabhängige Werkstatt und auch etwas weniger bequem ist.  

Erstens gibt es Vor- und Nachteile, wenn ein Händler den Ölwechsel Ihres Fahrzeugs durchführt. Werfen wir zunächst einen Blick auf die Vorteile.

Ist es besser, für einen Ölwechsel zu einem Händler zu gehen?

Die Vorteile eines Ölwechsels beim Händler dealer

  • Der Händler für die Marke Ihres Fahrzeugs kennt Ihr Auto normalerweise besser als jeder andere, einschließlich unabhängiger Werkstätten
  • Mit diesem zusätzlichen Wissen machen sie weniger Fehler
  • Wenn Ihr Fahrzeug unter Garantie steht, können Sie befürchten, dass ein Ölwechsel an anderer Stelle diese Garantie erlischt, aber dies ist nicht der Fall. Daher kann ein Autohersteller es nicht annullieren, wenn er an einen anderen Ort als den Händler zum Service geht. Stellen Sie sicher, dass Sie Ölwechselquittungen aufbewahren, um zu beweisen, dass Ihr Öl gewechselt wurde, nur für den Fall
  • Nicht so teuer, wie viele glauben. Ölwechsel sind normalerweise eine sehr einfache Aufgabe und die meisten Händler haben im Vergleich zu unabhängigen Geschäften ziemlich wettbewerbsfähige Preise rates

Die Nachteile eines Ölwechsels zu einem Händler

  • Obwohl viele Autohäuser faire Preise für Ölwechsel anbieten, können einige teuer sein und dies hält viele Autobesitzer von der bloßen Idee ab, ein Autohaus zu nutzen
  • Händler sind nicht immer so bequem zu bedienen. In den meisten Städten gibt es in der Regel Dutzende von unabhängigen Geschäften, die schnelle Ölwechsel durchführen. Ein Händler kann weiter entfernt und schwerer zu erreichen sein. Außerdem ist es weniger wahrscheinlich, dass ein Händler einen schnell verfügbaren Termin für Sie hat. Auf der anderen Seite kann eine Schnellölwechselwerkstatt das meist sofort erledigen

Beim Ölwechsel sollte es eigentlich egal sein, wo man ihn macht. Am wichtigsten ist es, die Quittungen über den Ölwechsel bei Bedarf als Nachweis aufzubewahren.

Führen Sie außerdem Ölwechsel in den empfohlenen Intervallen aus Ihrem Benutzerhandbuch durch oder suchen Sie online nach Marke, Modell und Baujahr Ihres Fahrzeugs, um dies herauszufinden.

Sie sollten sich keine Sorgen machen, dass Ihre Garantie ungültig wird, indem Sie zu einer anderen Werkstatt als Ihrem Händler gehen, da dies völlig akzeptabel und rechtmäßig ist.

Wenn Sie jedoch zu einem Händler gehen, ist es vielleicht etwas teurer und manchmal weniger bequem, aber Sie werden die Gewissheit haben, dass er Ihr Fahrzeug besser kennt als jeder andere.

Für das Wissen, dass Ihr Fahrzeug in den besten Händen ist, lohnt es sich in der Regel, einen kleinen Aufpreis einzutauschen. 

Ist ein Ölwechsel beim Händler günstiger?

Der Preis für einen Ölwechsel beim Händler hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein wesentlicher Faktor ist, ob das Autohaus spezielle Angebote für bestimmte Dienstleistungen hat. Wenn ja, können die Preise manchmal alle unabhängigen Geschäfte schlagen.

Darüber hinaus ist ein Autohaus eher geneigt, seine Preise niedrig zu halten, wenn es viel Konkurrenz durch Schnellwechselplätze hat. Städte neigen dazu, zahlreiche Schnellwechsel-Werkstätten zu haben, und wenn die Preise eines Autohauses höher sind als diese, dann können sie nicht mithalten.

Anders als in Europa, wo die Do-it-yourself-Einstellung beim Ölwechsel etwas verpönt ist, sind die Vereinigten Staaten entspannter.

In Großbritannien müssen die meisten Logbücher nach einem Service abgestempelt werden, um zu zeigen, dass ein Ölwechsel stattgefunden hat. Fehlt eine Briefmarke, kann dies den Preis des Fahrzeugs beim Verkauf senken. Dies ist in den Vereinigten Staaten nicht der Fall.

Während bei den meisten Ölwechseln das Öl des Herstellers verwendet werden sollte, muss der Händler nicht immer dieses angegebene Öl verwenden. Für Garantiereparaturen müssen sie jedoch das Öl des Herstellers verwenden.

Wenn ein Händler ein No-Name-Markenöl verwendet, könnte er weniger verlangen, aber bedenken Sie, dass dieses Öl in der Regel von geringerer Qualität ist als das einer Markenmarke. 

Sie können jederzeit nach dem Öl des Herstellers fragen, aber das kostet normalerweise mehr. Dennoch gibt es Vorteile bei der Verwendung dieses echten, empfohlenen Öls. Eine davon ist, dass es zuvor mit dem Motor Ihres Fahrzeugs getestet wurde, sodass es nachweislich gut mit diesem bestimmten Motor funktioniert.

Es ist interessant festzustellen, dass einige Händler ihre Wartungsrechnungen regelmäßig mit . aufblasen ?unnötige Flüssigkeitsspülungen und Ersatz.? Diese Worte eines Servicemanagers eines Autohauses bekennen, dass normales Ladenzubehör wie Lappen und Schmiermittel in unabhängigen Geschäften 301 TP1 t weniger kosten könnte.

Das soll nicht heißen, dass alle Händler ihre Preise mit unnötigen Aufgaben aufblähen, aber es lohnt sich immer, zuerst einen Händler zu recherchieren, um sicherzustellen, dass sie Sie nicht übers Ohr hauen.

Obwohl Händler im Allgemeinen teurer sind als unabhängige Werkstätten, haben sie den zusätzlichen Vorteil, die Feinheiten Ihres Fahrzeugs zu kennen.

Die Mechaniker in Autohäusern sind normalerweise Experten für Marke und Modell Ihres Autos, während normale Mechaniker in unabhängigen Werkstätten möglicherweise nicht so viel über Ihr spezielles Fahrzeug wissen. Die zusätzlichen Kosten lohnen sich fast immer für das zusätzliche Erlebnis und die Sicherheit.

Die meisten Ölwechsel sollten keine astronomischen Summen kosten. Wie bereits erwähnt, ist dies normalerweise eine einfache, unkomplizierte Arbeit, die die meisten Mechaniker problemlos erledigen können. Die Kosten für einen Ölwechsel sollten in den Vereinigten Staaten ähnlich sein, aber Sie sollten die Entfernung und die Erfahrung berücksichtigen.

Wenn ein Geschäft anbietet, Ihr Öl zum gleichen Preis wie ein Händler außerhalb der Stadt zu wechseln, sind Sie wahrscheinlich besser dran, zum örtlichen Geschäft zu gehen. Nach den Kraftstoffkosten und den zusätzlichen Unannehmlichkeiten, weiter weg zu fahren, könnten Sie mehr ausgeben, als Sie sollten.

Vorherigen Post

2006 Ford Mustang Top-Geschwindigkeiten: Alles, was Sie wissen müssen

Nächster Beitrag

Dies ist die neueste Geschichte.