3
Anteile
Pinterest WhatsApp

Im Gegensatz zu dem, was viele Autobesitzer denken, ist das Reinigen und Waschen von Autos nicht nur eine Eitelkeits- oder Kosmetikübung. Wenn Sie ein vorsichtiger und vorsichtiger Autobesitzer sind, werden Sie diesen Aspekt immer ernst nehmen. Sie können diese Frage stellen: Kann ich mein Auto mit Waschmittel waschen? 

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet: Nein, das können Sie nicht. Waschmittel ist nicht sicher zum Waschen von Autos. In diesem Beitrag werden wir uns eingehend mit dieser Frage befassen und versuchen zu erklären, warum Sie zum Waschen Ihres Autos kein Reinigungsmittel verwenden sollten. 

Dinge, die Sie brauchen, um Ihr Auto zu waschen

Jetzt werden Sie eine Liste der Gegenstände bereitstellen, die Sie zum Waschen Ihres Autos benötigen. Bitte beachten Sie, dass diese Liste überhaupt nicht vollständig ist. Abhängig von Ihrer speziellen Situation benötigen Sie mehr oder weniger dieser Artikel.

  •         Das erste, was Sie brauchen, ist ein Waschhandschuh oder Schwamm aus Mikrofaser oder Schaffell. Zum Reinigen von Schmutz können Sie jedoch auch ein Handtuch oder einen alten Lappen verwenden. 
  •         Wenn Sie mit der Reinigung Ihres Fahrzeugs fertig sind, trocknen Sie das Fahrzeug mit einem trockenen Handtuch ab. Ein Mikrofasertuch ist vorzuziehen.
  •         Verwenden Sie zum Reinigen der Reifen Ihres Fahrzeugs ein Stück Schwamm oder eine starke Bürste. Wenn es darum geht, ein Auto zu waschen, ist dies eines der wesentlichen Dinge. 
  •         Haben Sie einen Eimer zum Tragen von Wasser. Es ist sogar noch besser, wenn Sie zwei Eimer haben. Eines ist für Seifenwasser und das andere für normales Wasser.
  •         Um Ihre Räder und Reifen zu waschen, müssen Sie einen Reiniger und ein Finish verwenden. 
  •         Wenn Ihr Fahrzeug starke Flecken aufweist, benötigen Sie möglicherweise einen Teer- und Insektenentferner.
  •         Für einen schützenden Glanz können Sie ein Polier- oder Finishing-Wachs verwenden. Dies ist jedoch optional. 

Richtige Art, ein Auto zu waschen

Um ein Auto zu waschen, benötigen Sie mindestens die grundlegenden Dinge wie Wasser, ein Trockentuch, geeignete Seife, einen Eimer und einen Lappen. Nachdem Sie Ihr Auto gewaschen haben, müssen Sie es an der Luft trocknen. Waschmittel und Handseifen sind schlecht für die Lackierung Ihres Autos. Um Schmutz und Fett abzuwischen, müssen Sie einen Lappen verwenden. 

Wasser wird nicht nur vor, sondern auch nach dem Waschen Ihres Autos benötigt. Um Ihr Auto zu waschen, müssen Sie sauberes Wasser verwenden. Autobesitzer stellen oft die Frage: Kann ich mein Auto mit Waschmittel waschen? Die Antwort ist nein. Verwenden Sie zu diesem Zweck kein Waschmittel. Später in diesem Artikel werden wir erklären, warum.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, etwas sauberes Wasser in einen Eimer zu nehmen und das Wasser zu verwenden, um das gesamte Auto abzuspülen. Stellen Sie sicher, dass sich kein Schmutz auf den Wischerblättern und anderen Bereichen befindet. 

Es ist eine gute Idee, mit den Rädern zu beginnen. Die Reifen und Räder verschmutzen leicht und müssen viel geschrubbt werden. Während des gesamten Vorgangs müssen Sie Ihren Eimer mit frischem Wasser und Seife füllen.

Flecken wie Vogelkot, Insekten und Öl sollten vorbehandelt werden, bevor Sie Reinigungsmittel auf den Bereich auftragen. 

Um das Auto zu spülen und den Schmutz zu entfernen, können Sie regelmäßig einen Lappen verwenden. Wenn Sie keinen Lappen haben, können Sie die Arbeit mit einem alten Handtuch erledigen. Schrubben Sie in geraden, gleichmäßigen Linien und drücken Sie nicht zu fest. Schrubben Sie nicht in kreisenden Bewegungen, da dies zu Wirbelspuren führen kann. 

Nachdem alle Seiten gewaschen und gespült wurden, müssen Sie das Auto mit einem Handtuch an der Luft trocknen. Auf diese Weise können Sie die Bildung von Sonnen- und Wasserflecken verhindern. 

Warum sollten Sie Waschmittel vermeiden, um Ihr Auto zu waschen

Wahrscheinlich haben Sie immer noch die Frage im Kopf: Kann ich mein Auto mit Waschmittel waschen? Waschmittel können erodieren und die Lackierung Ihres Autos beschädigen. Deshalb sollten Sie es vermeiden. Dies ist der Hauptgrund, warum Sie kein Waschmittel verwenden sollten, aber es gibt einige andere Gründe. 

Was sollten Sie dann verwenden, um Ihr Auto zu waschen? Auf dem Markt finden Sie Seife, die speziell zum Waschen von Autos hergestellt wurde. Gehen Sie zu einem Autoteilegeschäft und wir werden diese Seife finden. Eine ideale Autowaschseife wäscht Ihr Auto, ohne den Lack zu beschädigen. Anstatt die Farbe zu beschädigen, sieht sie glänzend und glatt aus. 

Ist es in Ordnung, ein Auto an der Luft zu trocknen? 

Es ist in Ordnung, ein Auto zu fahren, aber es gibt einige Dinge zu beachten. Wenn Sonnen- und Wasserflecken auf dem Auto verbleiben, können sie den Lack abtragen. So können Sie Ihr Auto mit einem Handtuch trocknen. Es gibt spezielle Autotücher auf dem Markt und Sie können eines kaufen, um die Arbeit zu erledigen. 

Eine Autofahrt reicht jedoch nicht aus. Sie müssen ein Mikrofasertuch verwenden, um die Sonnenflecken zu entfernen. Bewegen Sie das Handtuch nicht in kreisenden Gefühlen. Bewegen Sie es in geraden Linien, um die Sonnenflecken zu entfernen. 

Mit Politur oder Wachs

Sobald Sie Ihr Auto gewaschen und vollständig getrocknet haben, müssen Sie Wachs oder Politur verwenden. Bevor Sie jedoch Wachs oder Politur verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass sich kein Schmutz oder Schmutz auf Ihrem Auto befindet. Autowachs wird verwendet, um den Lack Ihres Autos zu schützen, und Autopolitur wird verwendet, um dem Lack Glanz zu verleihen. 

Autopolitur hält Ihr Auto auch dann glänzend, wenn Sie das Auto längere Zeit nicht benutzen. Woher wissen Sie, ob Ihr Auto mehr Wachs benötigt? Gießen Sie einfach ein wenig Wasser ein und sehen Sie, ob es sich in Perlen verwandelt. Wenn ja, hat Ihr Auto genug Wachs. 

Es ist gut zu wissen, dass Autowachs nicht sehr effektiv ist, wenn Sie keine richtige Autoseife verwenden. Sie können nach jedem Waschen Politur auftragen, aber Sie müssen Autowachs nur saisonal verwenden. Wenn Sie zu einem örtlichen Autopflegegeschäft gehen, finden Sie Reinigungsprodukte für Autos. 

Zusätzliche Tipps zum Waschen Ihres Autos

Wenn Sie ein bisschen strategisch sind, können Sie Ihr Auto ohne Probleme oder Herzschmerz reinigen. Jetzt werden wir einige Tipps geben, die Ihnen helfen, die Arbeit reibungslos zu erledigen.

Zunächst müssen Sie die richtige Seife auswählen. Wenn Sie kürzlich ein Auto gekauft haben, stellen Sie möglicherweise die klassische Frage: Kann ich mein Auto mit Waschmittel waschen? Wir haben bereits klargestellt, dass Waschmittel nicht gut für Ihr Auto ist.

Spülmittel kann Fett durchschneiden und Ihr Geschirr sofort reinigen. Wenn Sie jedoch Spülmittel zur Reinigung Ihres Autos verwenden, müssen Sie Probleme haben, da die Chemikalien von Spülmittel und Waschmittel zu stark für das Wachs Ihres Autos sind.

Wenn Sie Ihren Detaillierungslappen, das Trockentuch oder den Waschhandschuh fallen gelassen haben, können Sie ehrlich gesagt nichts dagegen tun. Also versuche es zu vergessen. Verwenden Sie beim Waschen Ihres Autos nichts, was den Boden berührt hat.

Es wird einige Schmutzpartikel enthalten und sie werden definitiv den Lack Ihres Autos zerkratzen. Stellen Sie sicher, dass nichts den Boden berührt. Das ist aber nicht immer möglich. Es ist gut, einen zusätzlichen Handschuh oder zusätzliche Handtücher zu haben.

Zwischen jedem Bad müssen Sie Ihren Handschuh sorgfältig ausspülen. Dazu müssen Sie ausreichend sauberes Wasser haben. Verwenden Sie zwei Eimer, damit Ihnen nicht zu oft das Wasser ausgeht. Sie werden die Farbe nicht versehentlich zerkratzen, wenn Sie genügend Wasser haben.

Kann ich mein Auto mit Waschmittel waschen, wenn ich keine anderen Optionen habe? Autobesitzer stellen oft die Frage. Sie müssen kein Waschmittel verwenden, da es bessere Alternativen gibt.

Die Wahl des richtigen Reinigers reicht jedoch nicht aus. Sie müssen wissen, wie Sie das Produkt verwenden. Tauchen Sie einfach ein und befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihr Auto problemlos waschen können.

Vorherigen Post

Wer stellt Motorcraft-Zündkerzen her?

Nächster Beitrag

Funktioniert der Vollkristall-Fensterreiniger?