0
Anteile
Pinterest Google+

Im modernen Amerika benötigen Sie ein Fahrzeug, um sich fortzubewegen, zur Arbeit zu gehen und alle anderen Aufgaben und Aktivitäten zu erledigen, die das moderne Leben erfordert, es sei denn, Sie leben in einer Großstadt und fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln überall hin. Während viele Leute zu einem örtlichen Autohaus gehen, um ein Auto, einen LKW oder einen Van zu finden, gibt es eine wachsende Zahl, die ein billiges Repo-Fahrzeug bei kaufen Online-Autoauktionen der RegierungKauf von Autos zum Verkauf durch die Regierung, um viel Geld zu sparen.

Die einfache Wahrheit ist, dass Autos einer der teuersten Einkäufe sind, die die meisten Menschen in ihrem Leben tätigen werden, und zwar relativ häufig. Die meisten Verbraucher versuchen so viel wie möglich, um einen niedrigeren Preis für das Auto oder den LKW zu erzielen, das sie kaufen, aber in vielen Fällen zahlen sie immer noch zu viel und verschulden sich zu sehr, weil sie einfach keine besseren Möglichkeiten kennen Geschäft. Wenn Sie es sind und wenn Sie Hunderte, wenn nicht Tausende von Dollar für Ihr nächstes Auto oder Ihren nächsten LKW sparen möchten, lesen Sie weiter, um die 10 wichtigsten Fakten über Autos zum Verkauf durch die Regierung herauszufinden.

gov-auctions.org

 

Warum verkauft die Regierung Autos?

Bevor wir beginnen, ein wenig darüber, warum die Regierung, einschließlich Behörden wie Polizei, DEA, FBI und IRS, Autos, Lastwagen und Lieferwagen verkauft und warum sie so billig sind. Tatsache ist, dass diese Regierungsbehörden (und einige andere) in den Vereinigten Staaten jeden Tag Autos, Lastwagen, Lieferwagen, Motorräder und sogar Boote aus einer Vielzahl von Gründen beschlagnahmen. Einige stammen von Drogendealern, während andere von Personen stammen, die mit ihren Autokrediten in Verzug geraten sind, die IRS-Nachsteuern schulden oder an kriminellen Aktivitäten beteiligt waren.

Einige der verkauften Fahrzeuge sind Autos und Lastwagen, die von den jeweiligen Regierungsbehörden eingesetzt wurden, wie Polizeiautos und Lieferwagen. In vielen Fällen wurden sie sehr gut gepflegt und sind erst 2 bis 3 Jahre alt, was sie zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis macht.

Was auch immer der Grund sein mag, die Fahrzeuge werden dann an die Öffentlichkeit versteigert, normalerweise zu Preisen, die um Tausende von Dollar weit unter dem Einzelhandelspreis liegen. Tatsächlich liegt der Preis der versteigerten Autos und Lastwagen in den meisten Fällen bis zu 95% unter dem normalen Einzelhandelspreis, was in jeder Hinsicht eine phänomenale Einsparung darstellt. Viele der Auktionen, die Sie bei Online-Auktionen für Regierungsautos finden, beginnen bei einem dürftigen $100.00!

Fakt 1? Jeder kann ein von der Regierung versteigertes Auto kaufen

Die Wahrheit ist, dass Autohäuser staatliche Autoauktionen LIEBEN, weil sie wissen, dass sie Fahrzeuge extrem billig kaufen können, und da sie bereits ein Autohaus haben, können sie sich umdrehen und sie mit einem ansehnlichen Gewinn verkaufen. Aber die gute Nachricht ist das jemand Sie können Autos kaufen, die von der Regierung zum Verkauf angeboten werden, und bei ihrem nächsten Auto oder LKW mehr als 90% oder mehr sparen.

Fakt 2? Jede Woche finden im ganzen Land Live-Online-Auktionen von Regierungsautos statt

Praktisch jeder Staat in den Vereinigten Staaten veranstaltet regelmäßig Autoauktionen, und einige sind so damit beschäftigt, Autos zurückzuerobern und zu beschlagnahmen, dass sie sie jede Woche abhalten! Wenn Sie nach billigen Repo- und beschlagnahmten Autos zum Verkauf suchen, wird wahrscheinlich mindestens eines in Ihrer U-Bahn-Region und in den meisten Fällen mehr stattfinden.

Fakt 3? Warum kaufen nicht alle beschlagnahmte Autos?

Wiederum haben viele amerikanische Verbraucher keine Ahnung von Autos, die von der Regierung zum Verkauf angeboten werden, da dies nicht beworben wird und Autohäuser Ihnen wahrscheinlich nicht die Informationen geben, die Sie benötigen, um woanders ein billigeres Auto zu finden. (Es würde, wie Sie sich vorstellen können, ihre Gewinnmargen stark beeinflussen.) Außerdem mögen manche Leute es einfach nicht, gebrauchte Autos und Lastwagen zu kaufen, und da alle von der Regierung verkauften Fahrzeuge verwendet wurden (wenn auch manchmal nur geringfügig) ) Diese Verbraucher interessieren sich nicht für sie.

Fakt 4? Von der Regierung versteigerte Autos haben eine Garantie

OK, die Garantie, die Sie für Autos erhalten, die von der Regierung zum Verkauf angeboten werden, ist wesentlich geringer als die Garantie, die Sie für ein brandneues Auto erhalten, das über einen Händler gekauft wurde. Auf der anderen Seite erhalten Sie normalerweise eine kostenlose 3-monatige Garantie. Wenn Sie mehr Garantie wünschen, können Sie diese gegen eine geringe zusätzliche Gebühr erwerben.

Außerdem werden diese Autos manchmal kaum benutzt und sind fast neu, mit neuen Motoren, Reifen, Bremsen usw., so dass eine Garantie nicht unbedingt erforderlich ist. Die Wahrheit ist, was Sie gegenüber dem Einzelhandelspreis sparen, überwiegt bei weitem die Einsparungen, die Sie möglicherweise erzielen, wenn Sie die Garantie in Anspruch nehmen müssen.

Fakt 5? Sie können die Fahrgestellnummer bei den meisten Online-Auktionen von Regierungsautos überprüfen

Wenn Sie Ihre Due Diligence durchführen möchten, was immer eine gute Idee ist, und die Fahrgestellnummer eines Autos oder Lastwagens überprüfen möchten, den Sie bei einer staatlichen Autoauktion kaufen möchten, ist dies in den meisten Fällen kein Problem. Außerdem hindert Sie nichts daran, einen CARFAX-Bericht über ein Fahrzeug zu bestellen, das Sie kaufen möchten, um noch mehr Sicherheit zu haben.

Fakt 6? Beim Kauf eines von der Regierung versteigerten Autos fallen keine Luxussteuern oder versteckten Gebühren an

Wenn Sie Autos kaufen, die von der Regierung zum Verkauf angeboten werden, können Sie sicher sein, dass Sie nicht von zusätzlichen versteckten Gebühren betroffen sind, wenn es Zeit ist, zu zahlen. Noch besser, da die sogenannte "Luxussteuer" Wurde bereits vom ursprünglichen Besitzer des Autos oder Lastwagens bezahlt, müssen Sie das auch nicht bezahlen, wodurch Sie ein Bündel sparen können! Beachten Sie, dass weiterhin Standardtitel- und Registrierungsgebühren anfallen, genau wie bei jedem Kauf eines Autos oder Lastwagens in einem Bundesstaat der USA.

Fakt 7? Autos, die von der Regierung verkauft werden, sind normalerweise in sehr gutem Zustand

Wie wir bereits erwähnt haben, sind die meisten Autos, Lastwagen und Lieferwagen, die Sie bei einer von der Regierung gesponserten Autoauktion finden, relativ neu, was bedeutet, dass sie in gutem, sehr gutem und sogar ausgezeichnetem Zustand sind. Wenn es sich um ein Fahrzeug handelt, das beispielsweise von der Polizei, der DEA oder dem FBI für regelmäßige, tägliche Arbeiten und Aufgaben verwendet wurde, verfügt das Auto oder der Lieferwagen auch über gestempelte Logbücher, in denen die gesamte, vollständige Pflege des Fahrzeugs seit seiner Abgabe aufgeführt ist in Betrieb genommen. Auf jeden Fall sind die meisten von der Regierung zum Verkauf stehenden Autos mit normalerweise weniger als 40.000 Meilen in einem fantastischen Zustand und würden großartige Familienfahrzeuge abgeben.

Fakt 8? Viele von der Regierung versteigerte Autos wurden von der Regierung benutzt

Wir haben bereits erwähnt, dass viele dieser billigen Repo- und beschlagnahmten Autos, die auf Regierungsauktionen verkauft werden, tatsächlich Autos und Lastwagen sind, die von einer Regierungsbehörde verwendet wurden. Das hört sich vielleicht nicht viel an, aber wenn Sie sich alle Agenturen genauer ansehen, die jeden Tag Autos brauchen und benutzen, gibt es tatsächlich einige Quellen, darunter:

  • Bundesbehörden wie FBI, CIA, DEA
  • Staatliche Regierungsbehörden wie das Büro des Gouverneurs
  • Polizei und Sherriff Abteilungen
  • US Marshalls
  • Feuerwehren
  • Notaufnahmen
  • Gemeinnützige Organisationen wie Kirchen, religiöse Einrichtungen und mehr
  • Bildungseinrichtungen wie Universitäten und Hochschulen

Dann gibt es natürlich die Tausenden von Autos und Lastwagen, die, wie bereits erwähnt, von Drogendealern, kriminellen Organisationen und Verbrauchern beschlagnahmt werden, die mit ihren Autokrediten in Verzug geraten.

Fakt 9? Bei einer staatlichen Autoauktion müssen Sie nicht alles im Voraus bezahlen

Wenn Sie befürchten, dass Sie alles im Voraus bezahlen müssen, wie es in vielen Situationen üblich ist, ist dies bei Autos, die von der Regierung zum Verkauf angeboten werden, normalerweise nicht der Fall. Bei den meisten Online-Auktionen für Regierungsautos werden Sie aufgefordert, $500.00 als Anzahlung zu zahlen. Dies kann sich jedoch sowohl nach oben als auch nach unten ändern, je nachdem, wo Sie wohnen und bei welcher Auktion von Regierungsautos Sie kaufen. Denken Sie daran, dass Sie einen Bankscheck, eine Zahlungsanweisung oder eine Überweisung per Hammerschlag benötigen (dh wenn die Auktion endet).

Fakt 10? Autoauktionen durch die Regierung sind nicht kompliziert

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Online-Autoauktionen der Regierung schwierig, frustrierend oder auf andere Weise schwer zu gewinnen sind, tun Sie es nicht. In den meisten Fällen ist der Prozess einfach und schnell und das Gegenteil von kompliziert und frustrierend.

Fazit

Die einfache Wahrheit ist, dass Sie Autos, Lastwagen und Lieferwagen in hervorragender Form mit geringer Kilometerleistung für Tausende von Dollar weniger als die normalen Einzelhandelspreise kaufen können, wenn Sie sie über eine staatliche Online-Autoauktion kaufen. Hoffentlich wissen Sie jetzt genug darüber, wie und wo Sie Ihr nächstes Auto zu einem fantastischen Preis kaufen können, indem Sie Autos verwenden, die von der Regierung zum Verkauf angeboten werden.

Vorherigen Post

So halten Sie die Autobatterie bei Nichtgebrauch aufgeladen

Nächster Beitrag

Ist eine Garantie für einen Ölwechsel nichtig?