0
Anteile
Pinterest WhatsApp

BMW ist ein berühmter und luxuriöser deutscher multinationaler Automobilkonzern. Sie stellen Luxusmotorräder und -autos sowie andere Fahrzeuge her. Es wurde 1916 gegründet und diente anfangs der Herstellung von Flugzeugtriebwerken. Der Hauptsitz ist in München, Deutschland. Es ist die 12th größter Fahrzeughersteller der Welt.

Auf der anderen Seite ist Mini, im Volksmund als Mini Cooper bekannt, eine berühmte britische Automobilmarke. Es wurde 1969 gegründet und war ursprünglich eine Reihe kleiner britischer Autos, die von der British Motor Corporation hergestellt wurden. Seitdem haben sie sich mit vielen anderen Automarken zusammengeschlossen – 1968 gründeten sie British Leyland, nachdem sie sich mit Leyland Motors zusammengeschlossen hatten. 1986, nach der Auflösung von British Leyland, schloss es sich der Rover-Gruppe an. Die Produktion des ursprünglichen Mini wurde bis 2000 fortgesetzt.

1994 erwarb BMW die Rover Group und schließlich in 2000, die von BMW übernommene Rover-Gruppe wurde aufgelöst und BMW behielt die Marke Mini für sich. Unter BMW Automobile werden die Autos unter den Marken Rolls-Royce, Mini und BMW hergestellt, während Motorräder unter BMW Motorrad hergestellt werden.

Geschichte von Mini

Die von Mini produzierten Autos galten in den 1960er Jahren in Europa als Ikone der Fahrkultur. Das Auto hatte ein Vorderrad-Layout für das Fahren, um maximales Gepäck in den Kofferraum des Autos zu passen. Dies beeinflusste das Design anderer Kleinwagen auf dem Markt wie dem Volkswagen Käfer, aber die Mini-Modelle überwogen und übertrafen ihre Konkurrenten und Konkurrenten. Der Kauf von Mini durch BMW trug auch zur Expansion von Mini in die Vereinigten Staaten bei. BMW fügte den Mini-Modellen verschiedene beeindruckende Funktionen hinzu und revolutionierte technologische Aspekte wie verschiedene Fahrmodi, Twin-Power-Motoren und andere Spezifikationen, die Mini zu einer luxuriösen Automarke machten. Auch wenn Mini bei verschiedenen Besitzern wechselte, fand er seinen Kanal bei BMW.

Warum ist Mini für BMW unverzichtbar?

Es gab keine unmittelbaren Auswirkungen auf keine der Marken, als BMW zum ersten Mal das beliebte Zelt Mini erwarb. Dies lag daran, dass Mini immer noch Autos herstellte, die zu seiner Tradition gehörten und nur sehr wenige BMW-Features enthielten. Derzeit ist die Verbindung zwischen ihnen jedoch bei den gemeinsam genutzten Engines, Plattformen und anderen Funktionen äußerst offensichtlich und offensichtlich. Diese Bindung ist für BMW aus vielen Gründen sehr wichtig und essentiell. Auch wenn nur wenige BMW-Fans diese Verbindung zwischen BMW und Mini kritisieren, ist das britische Unternehmen für BMW von entscheidender Bedeutung für die zukünftigen Bemühungen und den Erfolg. Einige dieser Gründe sind wie folgt:

  • Loyalität- Mini hat eine sehr treue Fangemeinde, wenn auch nicht mehr als die von BMW, aufgrund des skurrilen und exzentrisch erworbenen Geschmacks der Marke. Die Fans dieser Marke bleiben sehr lange bei der Marke, da es ihnen schwerfällt, die gleiche Freude zu finden, die sie von dieser kühnen und temperamentvollen britischen Marke bei einer anderen Marke bekommen haben. Dank der verschiedenen Sharing-Technologien und -Funktionen des Mini sowie internen Teilen von BMW wird es für Mini-Fans bequem und einfacher, umzusteigen und in BMWs umzusteigen. Daher wechselt gerade das jüngere Publikum vom Mini zu Basismodellen von BMW wie der 2er oder 3er Reihe.
  • Gemeinsame Funktionen – die gemeinsamen Funktionen, Komponenten und Richtlinien machen Mini extrem profitabel, was BMW dann auch noch profitabler macht. Es verleiht BMW noch mehr Flexibilität in Basisfahrzeugen wie dem BMW X1, der die gleichen Plattformen wie der Mini hat. Diese gemeinsame Nutzung von Plattformen hilft beiden Marken, Geld zu sparen und damit den Gewinn für die Unternehmen zu steigern.
  • Höhere Reichweite von BMW im Automobilspektrum - Die Marke Mini verschaffte BMW eine höhere Reichweite im Automobilspektrum, da BMW den Premium- und Luxusmarkt betreut, während Mini den billigeren Teil des Premium- und Luxusmarktes abwickelt. BMW kann in diesem Markt alleine nicht mithalten und so hilft Mini BMW dabei. Um diesen Teil des Marktes zu dominieren, hat BMW Mini, da es möglicherweise nicht mit seiner Originalmarke am Rennen teilnehmen möchte, da dies das Prestige der Marke beflecken oder beeinträchtigen kann.
  • Mini und BMW sind voneinander abhängig – BMW braucht Mini, um den billigeren Teil des Premium- und Luxusmarktes zu dominieren, da es für ihn nicht möglich ist, alleine einzusteigen. Auf der anderen Seite ist auch Mini von BMW abhängig, weil BMW Mini hilft, die Kosten für die Produkte mit gemeinsamen Funktionen zu senken und dies wiederum Mini hilft, seine Modellreihen aufzupolieren. Mini hat damit begonnen, die Autos, die zu einem toten Gewicht geworden sind, aus seinem Sortiment zu nehmen, da es das Unternehmen und die Marke nach unten bringt. Neue Mini-Autos wie Cooper, Countryman und Clubman werden hergestellt, um einen bestimmten Zweck in der Produktpalette zu erfüllen, was sowohl für BMW als auch für Mini eine Win-Win-Situation schafft, da BMW etwas im billigeren Teil des Premium-Marktes verkauft, während Mini ein perfektes Modell, das in ihr Sortiment passt.

Mini Cooper auf 19" CW-S6 Satin BlackIm Allgemeinen genießt eine kleinere Marke mehr Vorteile von der größeren und beliebteren oder bekannten Marke, da sie mehr Ressourcen und Funktionen ausleihen kann, um ihre Marke zu unterstützen. Sogar neue technologische Revolutionen von beliebten oder Luxusmarken können von der kleineren Marke aufgenommen werden, was dazu beiträgt, den Umsatz und das Prestige der kleineren Marke zu steigern.

Aber bei BMW und Mini tragen beide Marken gleichermaßen dazu bei, sich gegenseitig zu helfen. BMW bekommt auf diese Weise ein umfassendes Angebot für seine Modelle - es hat BMW, seine eigenen Originalautos für den mittleren bis gehobenen automobilen Luxusmarkt, Rolls Royce für den ultra-high-end Teil des automobilen Luxusmarktes und Mini für den unteren Teil des automobilen Luxusmarktes.

Somit dient Mini als Medium, über das BMW alle Teile des prestigeträchtigen Automobilmarktes durchdringen kann und erleichtert auch die Einführung neuer Plattformen, Technologien und Funktionen. Daher ist zu erwarten, dass es in Zukunft eine lange und glückliche Partnerschaft zwischen Mini und BMW geben wird.

Vorherigen Post

Wie lange dauert der Bau eines Toyota?

Nächster Beitrag

Kauft Carmax alte Autos?