0
Anteile
Pinterest Google+

Der Skyline GTR ist eines der leistungsstärksten und schnellsten Autos, die das Unternehmen Nissan im Laufe der Jahre hergestellt hat. Für alle meine Autoliebhaber auf der ganzen Welt, die sich fragen und neugierig sind, was GTR für Nissan bedeutet, haben wir hier Ihre Antwort. 

Der Nissan GTR steht für Grand Turismo Autorennen. Es ist bekannt, dass es zuerst von der Firma Prince Motor hergestellt wurde, die später mit der aktuellen Nissan-Firma fusionierte, wo das Skyline-Auto weiter verbessert wurde, was es jetzt als Nissan GTR bekannt ist. 

Geschichte der Nissan GTR Skyline

Der legendäre Nissan Skyline davon wurde erstmals im Jahr 1957 eingeführt, wobei es von der Firma Price Motor hergestellt wurde. Die Erstellung der Skyline dauerte etwa 10 Jahre, und im Jahr 1967 fusionierte die Firma Prince mit der Firma Nissan, um herauszufinden, wo sich die GTR-Fahrzeugreihe zu entwickeln begann. 

Heute ist die Skyline von Nissan eine der bekanntesten Automarken, von denen sich die modernen Nissan GTR-Autos entwickelt haben. 

Die Entwicklung des modernen Nissan GTR 

Die erste Skyline von Nissan 

Die erste Skyline von Nissan, wie wir bereits erwähnt haben, als wir darüber diskutierten, was GTR für Nissan bedeutet, wurde 1957 hergestellt und später 1967 verbessert, als die beiden Unternehmen fusionierten. 

Die Skyline von Nissan war in dieser Zeit entweder ein Kombi mit fünf Türen oder eine Limousine mit vier Türen. Es umfasst auch einen gut gebauten GA 30-Motor. Die erste Renn-Skyline wurde im Jahr 1964 unter der Flagge des Prince-Motors eingeführt. Dies war der Wechsel von einem Limousinenauto zu einem GT-Rennwagen für die Skyline-Serie. 

Nissan Skyline aller Generationen 

Obwohl es sich um ein Limousinenauto handelt, wurde die Skyline im Jahr 1969 während der Tokyo Motor Performance Show, bei der die Skyline enthüllt wurde, zu einem Nissan. Die Skyline bestand aus einem Sechsmotor, der nicht gefüttert war und eine Leistung von 160 PS hatte. Die erste Nissan Skyline der ersten Generation war in den Jahren 1969 bis 1972 auf dem Markt. 

Die Nissan Skyline-Version von 1969 wurde als Tourenwagen vorgeschlagen. Ähnlich wie der Prototyp des R380-Nissan-Prinzen verließ sich das Auto auf einen Nocken-Doppel-Overhead-Motor mit vier Ventilen und bestand aus unabhängigen vier Rädern, die zu seinem effizienten und bemerkenswerten Handling beitrugen. 

Die Skyline des Nissan-Autos stach bei Wettbewerben besonders bei den Tourenrennen in Japan hervor und erzielte in den ersten drei Jahren des Wettbewerbs einen Sieg von über 50 Siegen. Im Jahr 1970 stellte das fusionierte Unternehmen Nissan die erste zweitürige Fahrzeugversion seiner Serie vor. 

Dies war ein sehr erfolgreicher Start, und das Auto wurde von den Menschen gut aufgenommen. Obwohl das Auto gut aufgenommen wurde, hatte es einige Herausforderungen, da es für eine Weile auf die Seite gestellt wurde, weil strenge Emissionsregeln und -standards auferlegt wurden und eine globale Benzinepidemie das Automodell beeinflusste. 

Die Skyline C110 wurde ebenfalls 1972 produziert. Sie war als Datsun bekannt und später, nach vier Jahren, kam die Skyline des Nissan R30 durch. Dies war ein bemerkenswertes Design, das aus einem Fließheck mit fünf Türen bestand und auch die Form eines Limousinencoupés mit vier Türen hatte. 

Es verwandelte sich später in die Skyline des Nissan R31, die 1986 eingeführt wurde und größer war als die anderen Modelle. Es hatte einen roten Motor mit roten Abdeckungen. 

Im Laufe der Jahre verbesserte sich die Skyline von Nissan von der Skyline des R32 Nissan zum R33 Nissan GTR und schließlich zur Skyline des R34 Nissan, die sehr gefragt war und bis zum Jahr 2002 auf dem Markt erhältlich war. 

Der erste Nissan GTR 

Im Jahr 2008 landete der Nissan GTR in Amerika. Was diejenigen betrifft, die sich fragen, was GTR für Nissan bedeutet, begann alles damit, dass der Name der Skyline von Nissan gestrichen wurde und das Unternehmen einen V6-Twin-Turbo mit einer Leistung von 473 PS hinzufügte. 

Dies verbesserte das Leistungsniveau des Autos erheblich, da es mit den deutschen, italienischen und amerikanischen Supersportwagen konkurrieren konnte. Der Nissan GTR hat seine Technologie weiterentwickelt und dem Benutzer ein gutes Handling geboten. Außerdem hatte er ein muskulöses und dennoch sehr modernes Aussehen mit einem schlanken Design. 

Motorumwandlung von der Skyline von Nissan zum Nissan GTR 

Wie oben erläutert, wurde der erste vom Prince-Motor hergestellte Nissan-Skyline-Motor im Jahr 1957 eingeführt und hatte eine Leistung von 60 PS. Im Jahr 1988, als der neue Motor der Marke RB26DETT erstmals im Skyline-Modell R32 eingeführt und beibehalten wurde. 

Der Motor hatte ein Drehmoment von 271 Fuß und leistete 280 PS. Die Dinge haben sich gegenüber der Nissan GTR-Serie bis heute komplett geändert. Der GTR hat eine Leistung von 600 PS, zehnmal mehr als die ursprüngliche Skyline von Nissan. 

Der Motor des heutigen Nissan GTR-Automodells ist technologisch sehr fortschrittlich und verfügt über einen 3,6-Liter-V6-Twin-Turbo-Motor. Wenn der Nissan GTR in Yokohama im japanischen Land in der Automobilindustrie hergestellt und montiert wird, dürfen nur spezialisierte Personen diese Aufgabe übernehmen. 

Der Takumi 

Im Gebäude des bekannten Nissan GTR-Motors werden nur vier Personen mit dieser Arbeit vertraut und als Takumi bezeichnet. Takumi bedeutet Meister. Der Takumi hat eine lebenslange Erfahrung und nach Fertigstellung der GTR-Motoren werden ihre Namen als Meisterwerk der Meisterklasse auf die Motorplatten geschrieben. 

Was bedeutet GTR für Nissan? Fazit

Ab sofort verstehen Sie bereits, was GTR für Nissan bedeutet. Das GTR-Auto zieht die Aufmerksamkeit auf sich und viele Menschen auf der ganzen Welt haben es gekauft. 

Der Nissan GTR hat sich auch selbst vermarktet, da er in bestimmten populären Videospielen wie dem am häufigsten verwendeten Need for Speed-Spiel und in dem am häufigsten verwendeten Film Fast and Furious als eines der Autos vorgestellt wurde.

Vorherigen Post

Was bedeutet Quattro?

Nächster Beitrag

So warten Sie Ihr Auto für viele Tage