0
Anteile
Pinterest WhatsApp

Automechaniker versuchen oft, ihre Kunden auszunutzen. Wenn Sie vermuten, dass Ihnen für Ihre Autoreparaturen zu viel berechnet wird, müssen Sie mit der Situation sehr weise umgehen. Direkte Verhandlungen können zu unerwünschten Konsequenzen führen. In diesem Beitrag erfahren Sie, was zu tun ist, wenn ein Mechaniker Sie überfordert.

So erkennen Sie, ob Sie überladen sind

Wenn Sie ein Geschäft haben, müssen Sie zum Servicegeschäft gehen. Möglicherweise können Sie einige einfache Probleme beheben, aber Sie müssen zu einem Mechaniker gehen, wenn das Problem komplex ist. Wenn es darum geht, den Mechaniker zu bezahlen, müssen Sie feststellen, ob der Mechaniker Sie überfordert.

Aber woher wissen Sie, ob Sie überfordert sind? Erstens, wenn der Mechaniker Ihnen das Altteil nicht zeigt, kann dies daran liegen, dass das Altteil nicht beschädigt ist.

Wenn Sie feststellen, dass der Mechaniker etwas behebt, das nicht mit dem ursprünglichen Problem zusammenhängt, stimmt möglicherweise etwas mit dem Mechaniker nicht. Er tut dies nur, um den Rechnungsbetrag zu erhöhen.

Wenn Sie ein durchschnittlicher Joe sind, der die Besonderheiten von Autoteilen nicht kennt, kann Ihr Mechaniker Sie davon überzeugen, dass Ihr Fahrzeug solche und solche Teile benötigt, wenn diese Teile nicht benötigt werden. Ein Mechaniker kann Ihre Unkenntnis der Ersatzteile ausnutzen.

In einigen Fällen können Sie dazu gedrängt werden, eine bestimmte Servicewerkstatt zu benutzen. Es ist nicht notwendig, die erste Servicewerkstatt auszuwählen, auf die Sie stoßen. Lassen Sie sich von einem Mechaniker nicht glauben, dass Sie Ihre Familie gefährden, indem Sie ein bestimmtes Teil nicht in Ihr Auto einbauen lassen.

Wenn Sie ein bisschen vorsichtig sind, können Sie wissen, ob Sie zu viel bezahlen. Aber es ist auch wichtig zu wissen, was zu tun ist, wenn ein Mechaniker Sie überfordert. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, mit einer solchen Situation umzugehen.

Bleiben Sie ruhig

Ruhe zu bewahren ist nicht einfach, wenn ein Mechaniker Sie überfordert. Aber wenn Sie sich über die Vorwürfe aufregen, überreagieren Sie nicht. Ihre Verärgerung wird die Dinge nur noch schlimmer machen und es wird Ihnen schwer fallen, mit der Situation umzugehen.

Bringen Sie den Mechaniker nicht in die Defensive. Nutzen Sie Ihre emotionale Intelligenz und versuchen Sie, die Situation zu analysieren. Gehen Sie nicht direkt auf das Thema ein. Treten Sie einen Schritt zurück und versuchen Sie, mit dem Mechaniker locker zu sein, bevor Sie über das Problem sprechen. Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, wütend zu werden.

Bitten Sie höflich um eine Erklärung

Fragen Sie den Mechaniker höflich, warum er für die geleistete Arbeit so viel verlangt. Teilen Sie ihm mit, dass der in Rechnung gestellte Betrag höher ist als zuvor angegeben. Erklären Sie die Diskrepanz und fragen Sie höflich nach einem Grund.

Um zu beweisen, dass die ursprüngliche Schätzung niedriger war, können Sie die Unterlagen vorlegen, wenn Sie diese haben. Stellen Sie sicher, dass der Preis ursprünglich von derselben Person angegeben wurde. Wenn nicht, fragen Sie sie, ob diese Person verfügbar ist.

Lesen Sie es online

Sie können sich über diese speziellen Reparaturkosten informieren, wenn Sie online recherchieren. Wenn der Fensterheber Ihres Honda nicht mehr funktioniert, können Sie mit einer einfachen Google-Suche relevante Informationen finden. Geben Sie einfach den Modellnamen und die Probleme ein. Tonnenweise Ergebnisse werden in Sekunden angezeigt.

Es hat zwei Vorteile. Sie können eine faire Preisvorstellung erhalten und einige Ratschläge erhalten, die Ihnen helfen können, das Problem selbst zu beheben. Und wenn Sie genau wissen, was es ist, wird Sie kein Mechaniker täuschen können. Ja, Wissen ist Macht.

Lesen Sie das Handbuch

Umfangreiche Arbeiten wie Motorarbeiten und Getriebe erfordern kostspielige Teile. Automechaniker verdienen also nicht viel Geld mit der Behebung dieser Probleme. Daher verdienen Mechaniker, selbst wenn Sie einen ziemlich guten Geldbetrag bezahlen, nicht viel Geld, da der Gewinn nicht hoch ist.

Aber Ihr Mechaniker kann Sie mit Vorgängen wie Bremsenwechsel, Ölwechsel, Reifenwechsel usw. überfordern. Wenn Sie vermuten, dass Sie überfordert sind, lesen Sie sowohl die Händler- als auch die Bedienungsanleitung und vergleichen Sie sie.

Lernen Sie so viel wie möglich über Ihr Auto. Wenn Sie gut informiert sind, wissen Sie, wann Ihnen zu viel berechnet wird. Lesen Sie mehr über Ihr Auto und versuchen Sie, die Preise seiner Teile zu kennen. Dies ist im Grunde das, was Sie tun müssen, wenn ein Mechaniker Sie überfordert.

Bleiben Sie im Laden, bis die Reparatur abgeschlossen ist

Verlassen Sie den Laden nach Möglichkeit nicht, solange die Reparatur nicht abgeschlossen ist. Wenn Sie die ganze Zeit dort anwesend sind, erhalten Sie höchstwahrscheinlich eine zufriedenstellende Auflösung. Es ist keine gute Idee, etwas Distanz zwischen Sie und das Problem zu bringen.

Wenn Sie den Mechaniker nicht gut kennen, kann er Sie überfordern. Das heißt aber nicht, dass man sich weigern muss, den Bereich notfalls zu verlassen. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Ladenbesitzer etwas Privatsphäre braucht, zögern Sie nicht, ihm die Privatsphäre zu geben.

Gutes Benehmen kann Wunder bewirken, wenn Verhandlungen scheitern. Stellen Sie sicher, dass Sie keine mechanischen Reizungen verursachen, wenn Sie im Geschäft bleiben. Beteiligen Sie sich an einem Gespräch mit dem Mechaniker. Versuchen Sie, freundlich zu sein.

Fragen Sie sie, wie viel die Teile kosten

Fragen Sie den Mechaniker, wie viel die Teile kosten, aber tun Sie es höflich. Wenn Sie die gleichen Teile bei Amazon oder eBay kaufen möchten, müssen Sie in den meisten Fällen günstigere Preise zahlen. Mechaniker können Ihnen auch sagen, welche Marken gut sind und welche nicht.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass der Mechaniker einen höheren Preis angibt, können Sie gerne online einkaufen, wenn Sie Zeit haben. Aber natürlich wird es nicht möglich sein, wenn Sie sich in einer Notsituation befinden. Aber wenn Sie genug Zeit haben, können Sie dies tun, wenn ein Mechaniker Sie überfordert.

Wenn Sie ein Teil kaufen und einen Mechaniker bitten, es zu installieren, besteht die Möglichkeit, dass Sie nicht zu viel berechnet werden. Der Mechaniker wird davon ausgehen, dass Sie sich der Dinge bewusst sind und es nicht wagen, Sie zu überfordern.

Kontaktieren Sie das Better Business Bureau

Wenn die Dinge außer Kontrolle geraten, können Sie eine Beschwerde gegen das Geschäft des Mechanikers einreichen. Diese Beschwerde garantiert nicht, dass Ihr Geld an Sie zurückerstattet wird, aber BBB wird den Shop bitten, die richtige Entscheidung zu treffen. In den meisten Fällen kann das Better Business Bureau solche Probleme einvernehmlich lösen.

Überprüfen Sie die Bewertungen

Jetzt wissen Sie, was zu tun ist, wenn ein Mechaniker Sie überfordert. Aber Sie können so etwas von vornherein verhindern, wenn Sie die Bewertungen des jeweiligen Mechanikers oder Service überprüfen. Wenn Sie es nicht getan haben und auf einen komplexen Streit stoßen, versuchen Sie, das Problem mit Ihrem gesunden Menschenverstand und Ihrer Geduld zu lösen.

Wenn das Problem noch nicht gelöst ist, können Sie ihren persönlichen Namen oder ihren Geschäftsnamen googeln. Wenn Sie zu viele negative Bewertungen finden, sollten Sie dem Mechaniker sagen, warum Sie nicht bereit sind, einen so hohen Preis für die ausgeführte Arbeit zu zahlen. Sie können jedoch auch dann einen guten Service erhalten, wenn die Bewertungen nicht zu Ihren Gunsten ausfallen.

Der beste Weg, mit einem überladenen Mechaniker umzugehen, besteht darin, so viel wie möglich über Ihr Fahrzeug zu erfahren. Wenn Sie dies tun, können Sie unerwünschte Situationen vermeiden. Als Autobesitzer sollten Sie niemals zulassen, dass ein Mechaniker Ihre Unkenntnis der Autoreparatur ausnutzt. Ein wenig Bewusstsein kann Ihnen helfen, etwas Geld zu sparen.

Vorherigen Post

Wie lange dauert es, ein Automechaniker zu werden?

Nächster Beitrag

So reinigen Sie Autobatterieklemmen mit Essig