0
Anteile
Pinterest Google+

Es gibt viele verschiedene Dinge, die sich auf die Kosten Ihrer Versicherung auswirken können, über die Sie wissen möchten. Sogar die Farbe Ihres Autos kann indirekt einen Einfluss darauf haben, wie viel Sie am Ende für Ihre Police bezahlen. Je mehr Sie über diese Faktoren erfahren, desto einfacher ist es, Geld zu sparen.

Ihr Autoversicherer kümmert sich nicht um Farbe

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass die Farbe Ihres Fahrzeugs nicht etwas ist, das Autoversicherungsunternehmen interessiert. Dies bedeutet, dass es keinen direkten Einfluss darauf hat, wie viel Sie bezahlen, wenn Sie eine neue Police erhalten. Es ist normalerweise so, dass diese Unternehmen nicht einmal wissen, welche Farbe ihre Mitglieder haben. Fahrzeuge sind.

Benutzerdefinierte Paintjobs

Sie müssen bedenken, dass eine individuelle Lackierung Ihres Fahrzeugs wahrscheinlich Ihre monatliche Kfz-Versicherungsprämie erhöht. Während es normalerweise nur eine sehr kleine Menge ist, ist es immer noch etwas zu beachten. Wenn Sie dies nicht wirklich wollen, sollten Sie es wahrscheinlich vermeiden. Stellen Sie sicher, dass Sie sich an Ihren Anbieter wenden, um zu erfahren, um wie viel Ihr Tarif steigen wird, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Fahrzeugfarbe und Verkehrskarten

Es steht außer Frage, dass das Fahren eines auffälligen Fahrzeugs automatisch die Wahrscheinlichkeit erhöht, von der Polizei überfahren zu werden. Sowohl das Modell als auch die Farbe Ihres Autos können die Wahrscheinlichkeit beeinflussen. Ein leuchtend rotes oder gelbes Auto fällt einfach mehr auf als die meisten anderen. Je sichtbarer Sie unterwegs sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Polizist Ihre Fehler zur Kenntnis nimmt.

Wenn Sie so ziemlich jedes Zitat für einen Umzugsverstoß erhalten, erhöht sich der Betrag, den Sie jeden Monat für Ihre Kfz-Versicherung bezahlen. Es gibt einige Tickets, die Sie mehr kosten als andere, wenn es um Ihre Versicherung geht. Zum Beispiel erhöht ein Strafzettel Ihre Prämie nicht so sehr, als wenn Sie wegen Fahrens unter dem Einfluss verhaftet werden.

Nur der Fahrer, der das Zitat erhalten hat, ist von erhöhten Versicherungstarifen betroffen. Dies bedeutet, dass Ihre Preise überhaupt nicht steigen, wenn Sie jemand anderem Ihr Auto fahren lassen und dieser ein Ticket erhält.

Beeinflusst die Fahrzeugfarbe die Fahrsicherheit?

Eine Studie aus dem Jahr 2007 in Australien ergab, dass weiße Autos am seltensten in einen Unfall verwickelt sind. Dieselbe Studie ergab, dass Fahrzeuge mit dunklerer Farbe weitaus häufiger in einen Unfall geraten. Es ist ziemlich logisch, dass je sichtbarer Ihr Fahrzeug ist, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass Sie unterwegs von einem anderen Fahrer angefahren werden.

Autos, die grün, grau oder silber sind, sind nicht ganz so gut sichtbar, so dass es für die Menschen zumindest etwas schwieriger ist, sie zu erkennen. Nach den bisher vorliegenden Forschungsdaten scheinen schwarze Autos am wahrscheinlichsten in einen Unfall zu geraten.

Wenn Sie die Wahrscheinlichkeit verringern möchten, dass dies geschieht, sollten Sie in Betracht ziehen, ein farbenfrohes Auto zu kaufen. Dies erhöht jedoch auch die Wahrscheinlichkeit, überfahren zu werden. Dies ist nur eine dieser Situationen, in denen Sie zwischen dem kleineren von zwei Übeln wählen müssen. Einige Leute würden es vorziehen, ihre Chancen auf einen Unfall zu erhöhen, wenn dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass sie von Polizisten zugelassen werden.

Andere Faktoren, die die Versicherungstarife beeinflussen

Es gibt mehrere Faktoren, die einen großen Einfluss auf Ihre Kfz-Versicherungstarife haben können, darunter:

  • Auto Model: Das Modell Ihres Autos kann definitiv beeinflussen, wie viel Sie für die Kfz-Versicherung bezahlen. Dies beinhaltet die Anzahl der Sicherheitsmerkmale sowie die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs. Tatsache ist, dass einige Modellautos für Versicherungen billiger sind als andere.
  • Fahraufnahme: Ihre Fahraufnahme ist auch sehr wichtig, wenn es um die Rate geht, die Sie erhalten. Je mehr Verkehrskarten und Unfälle in Ihrer Akte enthalten sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie eine relativ hohe Rate haben.
  • Ihr Kredit: In einigen Staaten kann sich der Kredit einer Person auf die Kfz-Versicherung auswirken. Je niedriger Ihre Punktzahl ist, desto mehr müssen Sie jeden Monat für Ihre Police bezahlen.
  • Schadenverlauf: Wenn Sie in der Vergangenheit viele Ansprüche bei Ihrer Autoversicherung eingereicht haben, müssen Sie wahrscheinlich mehr bezahlen.
  • Alter: Ihr Alter und die Zeit, in der Sie eine Lizenz hatten, sind andere Dinge, die Autoversicherungsunternehmen berücksichtigen. Die meisten Menschen stellen fest, dass ihre Rate ab dem 24. Lebensjahr abnimmt. Dies setzt voraus, dass die Person seit ihrem 18. Lebensjahr gefahren ist.

 

Welche Autos kosten am wenigsten, um sich zu versichern?

Es gibt definitiv einige Autos, die billiger sind als andere, um versichert zu sein. Einige dieser Autos sind der Honda Odyssey LX, der Jeep Wrangler Black Bear, der Jeep Compass und der Honda CR-V LX. Einer der Gründe dafür sind die Sicherheitsmerkmale dieser Fahrzeuge.

Autos, die auf Langlebigkeit ausgelegt sind, sind in der Regel billiger zu versichern. Denken Sie also auch daran. Die meisten Versicherungsunternehmen lieben Jeeps, weil sie so robuste und robuste Fahrzeuge sind. Wenn Sie gerade mit dem Auto einkaufen, sollten Sie einige dieser Optionen in Betracht ziehen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine bessere Vorstellung davon haben, wie viel die einzelnen Kosten für die Versicherung kosten, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Abschließende Gedanken

Tatsache ist, dass die Farbe Ihres Fahrzeugs keinen direkten Einfluss darauf hat, wie viel Sie für die Versicherung bezahlen werden. Dies kann es der Polizei jedoch erleichtern, Ihr Fahrzeug zu erkennen. Wenn Sie so ziemlich jede Art von Verkehrsticket erhalten, erhöhen Sie die monatlichen Ausgaben für diese Versicherung. Es gibt viele Dinge, die sich direkt auf die Kosten Ihrer Tarife auswirken, einschließlich Ihrer Fahraufnahme und des Modells Ihres Autos. Statistisch gesehen ist es weniger wahrscheinlich, dass diejenigen, die Fahrzeuge mit dunklerer Farbe fahren, auf der Straße einen Unfall erleiden.

Vorherigen Post

Kann ich ohne Hitzeschild fahren?

Nächster Beitrag

Was ist das Nebelscheinwerfersymbol?