0
Anteile
Pinterest WhatsApp

CVTs (Continuously Variable Transmission) sind Single-Speed-Getriebe, die wie herkömmliche Automatikgetriebe funktionieren, sich jedoch kontrastierend von diesen unterscheiden. Die größte Ähnlichkeit, die CVT- und Automatikgetriebe aufweisen, besteht darin, über eine Reihe von Gängen zu schalten, im Gegensatz zu Schaltgetrieben, die nur eine begrenzte Anzahl von Übersetzungsverhältnissen bieten. Das Verständnis der Funktionsweise von CVTs sowie ihrer Vor- und Nachteile sollte etwas sein, das eine Person wissen sollte, die ihr nächstes CVT-Auto kaufen möchte.

Was genau ist CVT?

Ein CVT ist eine sehr praktische Option für diejenigen, die keine manuellen Schalthebel mögen. Aber eine Frage bleibt? "Wenn CVT Automatikgetrieben ähnlich ist, wie unterscheidet es sich dann davon, und noch mehr, was ist die Notwendigkeit für ein Getriebe, das nur eine Teilmenge des anderen ist?"

Nun, die Antwort ist ziemlich einfach und gleichzeitig ein wenig kompliziert. Sicher, Sie verwenden ein CVT-Getriebe wie ein normales Automatikgetriebe? Sie schieben einfach den Hebel von? P? zu? D? und alles ist sortiert. Aber auch automatische Gänge oder Geschwindigkeiten sind, wenn Sie dürfen, auf eine bestimmte Anzahl beschränkt. Das Automatikgetriebe macht das manuelle Schalten der Gänge nur dann überflüssig, wenn das Fahrzeug die Geschwindigkeitsbegrenzung erreicht, die von einem bestimmten Gang ertragen werden kann. Aber selbst wenn das Fahrzeug beschleunigt oder bremst, können Sie beim Schalten der Gänge die momentane Pause oder Zeitspanne spüren.

Hier kommt CVT ins Spiel. Ein CVT hat praktisch keine oder unendlich viele Gänge (was auch immer Sie zum Ticken bringt). Es gibt nur einen einfachen Mechanismus, der die Gänge nach oben oder unten schaltet, ohne dass diese Schaltvorgänge oder der Motor für einen Moment im Leerlauf laufen. Alles, was Sie in einem CVT-Getriebe bemerken werden, ist die Änderung der Geschwindigkeit.

Wie funktioniert CVT?

CVT für Lexus LS600hWir sind von bis zu 6-Schicht-Schaltautos auf bis zu 10-Gang-Automatikgetriebe umgestiegen. Trotzdem waren wir immer noch an die Anzahl der Gänge gebunden, die wir haben konnten. CVT ändert dieses ganze Szenario, indem es Ihnen buchstäblich eine unendliche Anzahl von Gängen anbietet, da es keine Möglichkeit gibt, festzustellen, in welchem Gang sich Ihr Auto in einem CVT-Getriebeauto befindet.

Aber wie wird das erreicht? Nun, stufenlose Getriebe verwenden einen Mechanismus, der aus Riemenscheiben und Rollen anstelle von Zahnrädern besteht. Eine Riemenscheibe ist mit dem Motor und die andere mit dem Getriebe verbunden. Gemeinsam passen sie sich an die Bedürfnisse und die Belastung des Motors an, um in einer optimalen Situation zu bleiben. Die Spannung zwischen den beiden wirkt als das gewünschte Zahnrad und da die Spannung zwischen den beiden unendliche Werte annehmen kann, stehen Ihnen unendlich viele Zahnräder zur Verfügung.

PROS

  • Kilometerstand

Es sollte nicht überraschen, dass CVT-Getriebe extrem sparsam sind. Da sie ihre Übersetzungsverhältnisse sofort einstellen können und über einen unendlichen Gangbereich verfügen, ist die Belastung des Motors und alles so gering wie möglich, was zu einer besseren Kraftstoffnutzung führt.

  • Bessere Abholung

Aufgrund des Mangels an Zahnrädern ist es für CVT-Motoren wiederum sehr einfach, das ideale Drehmoment zu finden und aufrechtzuerhalten sowie das ideale Übersetzungsverhältnis zu finden und beizubehalten, was es für sie viel einfacher macht, auch aus einer statischen Position aufzunehmen Klettern Sie durch hügeliges Gelände, ohne ins Schwitzen zu geraten.

  • Glatt

Ohne merkliche Gangwechsel oder Beschleunigungspausen wird die Fahrt butterweich und ist somit die perfekte Wahl für Menschen, die täglich lange Strecken zurücklegen müssen.

Nachteile

  • Geringer Strom

Einer der größten Nachteile von CVTs besteht darin, dass sie speziell für verschiedene Motortypen und noch präziser für leistungsstärkere Motoren wie Viertaktmotoren entwickelt werden müssen. Dies für mehr Leistung und Drehmoment bei einem Standardmotor zu tun, fühlt sich einfach zu umständlich an und wird daher meistens in Verbindung mit den weniger leistungsstarken Motoren gefunden.

  • Schwer zu pflegen

Die Mechanik und das Design des CVT sind zu kompliziert, um selbst gehandhabt, gewartet oder gewartet zu werden. Für jede Art von Wartung oder Service müssen Sie Ihr Fahrzeug bis zu einem guten Autohaus oder dem Autohaus fahren.

  • Fühlt sich nicht so an

Sagen Sie, was Sie wollen, aber es gibt einen bestimmten Machofaktor, der mit dem Fahren eines manuellen Autos verbunden ist, nur weil Sie das Gefühl haben, einen Gang zu wechseln. Selbst mit einem Automatikgetriebe bleibt ein Teil dieses Gefühls erhalten, da Sie zumindest noch diesen vorübergehenden Zeitraffer beim Schalten spüren können. Aber CVT nimmt all diesen Spaß weg und das Fahren fühlt sich nicht weniger an als das Fahren eines Rollers (der ohne Getriebe).

  • Klang

Der Klang einer CVT-Übertragung ist für die Ohren kein Vergnügen. wenn überhaupt, ist es einfach nur störend. Dieser hohe Klang und das gelegentliche kontinuierliche Drehen sind zumindest frustrierend.

  • Kosten

Es versteht sich von selbst, dass die Kosten für die Herstellung von CVT-Getrieben zu hoch sind, was durch die Tatsache, dass sie für verschiedene Motortypen maßgeschneidert werden müssen, kristallklar sein sollte. Und diese zusätzlichen Kosten müssen nur von Ihnen als Kunde getragen werden.

Langlebigkeit

Wie lange dauert ein CVT? Das ist eine Frage ohne feste Antwort. Es hängt alles vom Hersteller und der Qualität ab, die er beibehalten hat, und noch mehr davon, wie viel dafür gesorgt wurde. Wenn wir jedoch eine Zahl darauf setzen müssen, dauert das durchschnittliche CVT fast 115.000 Meilen. Sie können diese Anzahl verlängern, indem Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, wie z.

  • Seien Sie nicht zu rau auf dem Getriebe. Werfen Sie es zum Beispiel nicht einfach in die Gerade, während Sie noch Ihr Fahrzeug sichern? es belastet nur den Motor und das Getriebe unnötig und das ist in keiner Weise gut.
  • Überprüfen und wechseln Sie regelmäßig Ihre Getriebeflüssigkeit. Die meisten CVT-Fahrzeuge enthalten Anweisungen in der Bedienungsanleitung, wie häufig die Flüssigkeit gewechselt werden muss. Wenn nicht, können Sie auf der Website des Herstellers nach weiteren Informationen suchen.
Vorherigen Post

Wie viel wiegt ein Tesla?

Nächster Beitrag

Kann ich 15-Zoll-Räder durch 16-Zoll-Räder ersetzen?