0
Anteile
Pinterest Google+

Sie möchten Ihrem Fahrzeug ein frisches, neues Aussehen verleihen, haben aber nicht das Geld, um sich eine teure Lackierung leisten zu können. Eine kostengünstige Möglichkeit besteht darin, die Aluminiumfelgen des Fahrzeugs schwarz zu lackieren. Wenn Sie von der Standardfarbe Silber zu einem tiefen Schwarz wechseln, werden Ihre Räder hervorstechen und Ihrem Auto ein elegantes, frisches Aussehen verleihen.

10 Schritte zum Lackieren von Aluminiumfelgen schwarz

Selbst wenn Sie noch nie gemalt haben, werden Sie keine Probleme haben, wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen.

  1. Bring die Materialien zusammen

Sie benötigen einige Artikel, wenn Sie möchten, dass die Lackierung professionell aussieht und jahrelang hält. Einige Materialien haben Sie möglicherweise bereits und andere finden Sie in fast jedem Autoteilegeschäft.

  • Radreiniger oder Entfetter
  • Lappen reinigen
  • Drahtbürste
  • Schleifpapier? Suchen Sie nach Packungen mit unterschiedlichen Körnungen
  • Stahlwolle Pad
  • Alkohol reiben
  • Malerband
  • Plastik oder Zeitung
  • Grundierung? vorzugsweise selbstätzend
  • Metallsprühfarbe
  • Klarlack

Selbst wenn Sie alles auf der Liste kaufen müssen, ist es immer noch deutlich billiger als die professionelle Lackierung der Felgen.

  1. Finde heraus, wo du die Felgen lackieren wirst

Bei der Entscheidung, wo die Felgen lackiert werden sollen, sind einige Aspekte zu berücksichtigen. Sie verwenden Metallsprühfarbe, die giftige Dämpfe freisetzt, daher ist Belüftung wichtig. Staubpartikel können an nasser Farbe haften bleiben, was bedeutet, dass Sie einen relativ sauberen Bereich verwenden möchten. Dies gilt auch für Pollenpartikel, die im Freien ein Problem darstellen können, insbesondere an windigen Tagen.

Wenn Sie können, ist die Garage bei geöffneter Tür ein guter Ort, um zur Arbeit zu kommen. Ihre Auffahrt ist auch in Ordnung, solange es ein klarer Tag ohne Wind ist.

  1. Entfernen Sie die Felgen von Ihrem Fahrzeug

Denken Sie nicht einmal daran, die Felgen anzulassen, um sie zu lackieren. Egal wie vorsichtig Sie sind, Lackreste aus dem Spray können auf das Fahrzeug gelangen. Sie könnten das gesamte Auto mit einem Schutztuch oder Kunststoff abdecken, aber das Entfernen der Felgen ist schneller und einfacher.

Das Entfernen der Räder dauert nur wenige Minuten. Lösen Sie einfach die Schrauben und lassen Sie die Räder ab. Die meisten Fahrzeugsicherheits-Kits werden mit den erforderlichen Werkzeugen geliefert. Sie können das, was Sie brauchen, auch in einem Autoteilegeschäft abholen.

  1. Reinigen Sie die Räder

Der wichtigste Schritt ist die Reinigung der Felgen. Dies bedeutet nicht nur, dass die Felgen abgespritzt werden, sondern dass sie herunterfallen und schrubben. Sprühen Sie die Räder mit Reiniger oder Entfetter ein und entfernen Sie Fett und Schmutz mit den Lappen. Wenn Sie fertig sind, spülen Sie die Räder ab und trocknen Sie sie mit einem sauberen alten Handtuch oder Lappen.

Wenn Sie die Felgen nicht zuerst reinigen, sind die Rückstände unter der Farbe sichtbar.

  1. Rost und Farbspäne entfernen

Mit der Zeit können Aluminiumfelgen zu rosten beginnen. Farbflecken können auch daran hängen bleiben. Wenn Sie eine glatte, gleichmäßige Lackierung wünschen, müssen Sie den Rost abkratzen / abschrubben und abmalen.

Beginnen Sie mit der Drahtbürste, die Trümmer zu schrubben. Sie möchten sicherstellen, dass Sie in die engeren Räume gelangen. Wenn Sie das Glück haben, einen Drahtbürstenaufsatz für einen Bohrer zu besitzen, kann dies die Zeit verkürzen, die Sie mit dem Schrubben von hartnäckigem Rost verbringen.

Wenn Sie mit der Drahtbürste fertig sind, wechseln Sie zu Schleifpapier der Körnung 300 und 500. Sie möchten sicherstellen, dass alle Ablagerungen verschwunden sind. Nehmen Sie nach dem Schleifen das Stahlwollepad und reiben Sie es über den Rand, bis die Oberfläche vollständig glatt ist.

Zum Schluss das Rad abspülen und mit Alkohol abwischen? Farbverdünner ist auch wirksam. Wenn die Felge nicht vollständig glatt ist, gehen Sie mit der Drahtbürste oder dem Schleifpapier über die raue Stelle zurück.

  1. Schützen Sie die Ventilspindel und den Reifen vor Overspray

Wenn die Felge sauber, glatt und trocken ist, ist es an der Zeit, den Reifen und die Ventilspindel vor Overspray zu schützen. Verwenden Sie die Zeitung oder den Kunststoff, um den Reifen vollständig abzudecken, und lassen Sie die Felge frei. Das Klebeband des Malers hält die Abdeckung an Ort und Stelle, während Sie malen.

Es ist wichtig, den Ventilschaft abzudecken, um zu verhindern, dass Farbe die Öffnung verstopft. Wenn die Öffnung verstopft ist, können Sie keine Luft in den Reifen einfüllen, wenn dieser niedrig wird. Stattdessen müssen Sie einen neuen oder leicht gebrauchten Reifen kaufen.

Sie möchten auch den Bereich abdecken, den Sie übermalen möchten.

  1. Die Felgen grundieren

Sie möchten diesen Schritt nicht überspringen. Die Grundierung hilft dem Lack, an der Aluminiumoberfläche zu haften. Es dauert 2 oder 3 Schichten Grundierung. Stellen Sie nur sicher, dass Sie es vollständig trocknen lassen, bevor Sie erneut sprühen.

  1. Lackieren Sie die Felgen

Wenn die Grundierungen trocken sind, nehmen Sie die Metallsprühfarbe und bedecken Sie die Felgen. Verwenden Sie für optimale Ergebnisse ein? Hin und her? Bewegung beim Sprühen. Dies trägt zu einer gleichmäßigen Abdeckung bei. Sie müssen mindestens zwei Schichten auftragen, um eine vollständige Abdeckung zu erzielen.

  1. Tragen Sie den Decklack auf

Um den Felgen ein fertiges, professionelles Aussehen zu verleihen, tragen Sie eine oder zwei Schichten Decklack auf die trockene Farbe auf. Stellen Sie wie bei den anderen Schichten sicher, dass jede trocken ist, bevor Sie die nächste hinzufügen.

  1. Entfernen Sie die Schutzabdeckungen und bringen Sie die Räder wieder an

Wenn der Lack vollständig trocken ist, entfernen Sie den Schutzplastik oder die Zeitung von den Rädern und bringen Sie sie wieder am Fahrzeug an. Stellen Sie sicher, dass alle Schrauben und Muttern fest angezogen sind.

Fazit

Sie können Ihrem Fahrzeug ein neues Aussehen verleihen, ohne viel Geld auszugeben. Sie können es auch an einem Nachmittag selbst tun. Mit ein paar Gegenständen und etwas Ellbogenfett können Sie Ihren Felgen eine Lackierung geben, um die Profis beneiden werden.

Denken Sie daran, dass der wichtigste Schritt die Reinigung der Felgen ist. Sobald dies erledigt ist, sprühen Sie sie mit schwarzer Farbe ein, lassen Sie sie trocknen und zeigen Sie Familie und Freunden den neuen Look Ihres Autos.

Vorherigen Post

Wie man an einer Tankstelle Luft in Reifen einfüllt

Nächster Beitrag

So machen Sie Ihr Auto billig und einfach zu Lufterfrischern!