Heim»Autopflege»Wie viel Kfz-Versicherung brauche ich? Tipps Neu 2022

Wie viel Kfz-Versicherung brauche ich? Tipps Neu 2022

0
Anteile
Pinterest WhatsApp

Wie viel Kfz-Versicherung brauche ich? Bei der Entscheidung über den Abschluss einer Kfz-Versicherung sind einige Faktoren zu berücksichtigen. Dazu gehören der Wert Ihres Autos, Ihr Fahrausweis, Ihre finanzielle Situation und die Gesetze in Ihrem Staat. Sie sollten auch überlegen, ob Sie eine Kollisions- und Vollkaskoversicherung wünschen und ob Sie eine nicht versicherte Autofahrerversicherung benötigen.

Warum brauche ich eine Autoversicherung?

Es ist nicht nur eine kluge finanzielle Entscheidung, eine Autoversicherung abzuschließen, sondern alle Fahrer müssen zumindest eine gewisse Deckung haben. Das sind drei Gründe, eine Autoversicherung abzuschließen.

1. Landesrecht:

Mit Ausnahme von New Hampshire verlangt jeder Staat, dass Autofahrer eine Mindesthaftpflichtversicherung haben. Fahrer aus Virginia können sich jedoch abmelden, indem sie eine nicht versicherte Autofahrergebühr zahlen. Die meisten Staaten verlangen eine Haftpflichtversicherung zur Deckung von Personen- und Sachschäden.

Einige Bundesstaaten verlangen auch, dass Fahrer zusätzliche Deckungsarten erwerben, wie z. Das Versäumnis, die richtige Deckung zu erhalten, kann Geldstrafen und Gebühren, die Aussetzung Ihres Führerscheins oder eine Haftstrafe nach sich ziehen.

2. Finanzielle Absicherung

Sie können für alle medizinischen Kosten, Fahrzeug- oder Sachschäden und Anwaltskosten verantwortlich sein, wenn Sie in einen Autounfall verwickelt sind. Eine gute Versicherungspolice stellt sicher, dass die meisten dieser Rechnungen von Ihrer Versicherungsgesellschaft und nicht von Ihnen bezahlt werden.

3. Kreditgeberanforderungen

Wenn Sie Ihr Fahrzeug finanziert oder geleast haben, verlangt der Kreditgeber möglicherweise eine bessere Deckung. Der Kreditgeber ist rechtlich Eigentümer des Autos und muss sicherstellen, dass es im Falle einer Kollision oder eines anderen Schadens finanziell abgesichert ist.

Warum brauche ich eine Kfz-Versicherung

 

Wie viel Kfz-Versicherung brauche ich?

Eine Versicherungspolice für das Auto deckt verschiedene Deckungsarten ab. Die fünf Grundtypen sind Haftpflichtversicherung, Kollisionsversicherung, Vollkaskoversicherung, unversicherte/unterversicherte Autofahrer und Krankenversicherung. Wir werden auch optionale Deckungen besprechen, die für Ihre spezielle Situation hilfreich sein können.

Sie müssen mindestens eine staatliche Kfz-Versicherung abschließen. Die staatlichen Mindestleistungen sind unzureichend und decken die Reparaturen Ihres Autos nicht ab. Sie müssen mehr Deckung als das Minimum kaufen.

Es stehen viele Deckungsmöglichkeiten zur Auswahl. Sie können eine Police erstellen, die Ihren Versicherungsbedürfnissen entspricht, indem Sie die Grundlagen der wichtigsten Arten von Autoversicherungen kennen.

1. Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung deckt Sie ab, wenn Sie für einen Unfall verantwortlich sind. Sie entschädigt auch andere Parteien für Personen- oder Sachschäden.

Deshalb verlangen es fast alle Bundesländer. Der Fahrer, die Insassen oder beide des in den Unfall verwickelten Fahrzeugs sowie verletzte Fußgänger und jeder Grundstückseigentümer am Unfallort können alle versichert sein. Ihre Haftpflichtversicherung entschädigt Sie und Ihre Mitfahrer NICHT.

2. Kollisionsversicherung

Obwohl gesetzlich nicht vorgeschrieben, wird es in der Regel von Pfandgläubigern eines geleasten oder finanzierten Fahrzeugs verlangt. Diese Versicherung deckt Schäden am Fahrzeug bei einem Unfall ab.

3. Vollkaskoversicherung

Obwohl gesetzlich nicht vorgeschrieben, wird es in der Regel von Pfandgläubigern eines geleasten oder finanzierten Fahrzeugs verlangt. Diese Versicherung deckt Fahrzeugschäden ab, die durch andere Ereignisse als Kollisionen verursacht wurden, wie z. B. Vandalismus und Diebstahl, Überschwemmung, Hagel, Blitz und Feuerschäden.

4. Versicherungsschutz für nicht versicherte und unterversicherte Autofahrer

Viele Staaten verlangen es. Wenn der für einen Unfall verantwortliche Fahrer zu Verletzungen oder zum Tod führt, übernimmt diese Deckung die Arztrechnungen und Sachschäden.

5. Arztkosten

Diese Deckung ist in den meisten Staaten optional und deckt Ihre Arztrechnungen ab, unabhängig davon, wer für den Unfall verantwortlich war. Entgangener Verdienst wird nicht abgedeckt. Möglicherweise können Sie sich von Ihrer bestehenden Krankenversicherung lösen, wenn Sie keine haben.

6. Schutz vor Personenschäden (PIP)

Personenschadensschutz, auch als „No-Fault-Versicherung“ bekannt, ist in allen Staaten mit einem No-Fault-System obligatorisch. An anderer Stelle ist es optional. Diese Deckung deckt Arztrechnungen und Lohnausfälle für Sie oder Ihre Mitfahrer ab, wenn Sie bei einem Unfall verletzt werden, unabhängig vom Verschulden.

7. Lückenversicherung

Dies ist in der Regel bei geleasten oder finanzierten Autos erforderlich. Gap steht für „Garantierter Vermögensschutz“ und deckt die Differenz zwischen dem tatsächlichen Wert Ihres Autos und Ihrem Kreditsaldo. Diese Abdeckung ist wertvoll, wenn das Fahrzeug brandneu ist. Das Fahrzeug wird schneller abgeschrieben als der Kreditsaldo.

8. Mitfahrversicherung

Fahrer von Ride-Hailing-Unternehmen mögen Über oder Lyft können zusätzliche Deckung erhalten. Obwohl es normalerweise sehr erschwinglich ist, bietet eine Mitfahrgelegenheitspolice wertvollen Schutz in Situationen, die nicht durch die Autoversicherung des Fahrers oder die Versicherungspolice des Mitfahrunternehmens abgedeckt sind. Sprechen Sie mit Ihrem Versicherer, wenn Sie Mitfahrer sind.

9. Vergebungsabdeckung

Schützt Sie vor steigenden Kfz-Versicherungstarifen, wenn Sie einen Unfall verschuldet haben. Es „verzeiht“ im Grunde genommen den Vorfall und bereinigt Ihre Akte (in den Augen der Versicherungsgesellschaft). Diese Deckung ist in der Regel nur einmal verfügbar.

10. Glasabdeckung

Keine zusätzlichen Kosten für den Austausch von gesprungenem oder zerbrochenem Glas. Sie können diese Deckung entweder in Ihre umfassende Police aufnehmen oder je nach Bundesland separat abschließen.

11. Benutzerdefinierte Geräteabdeckung

Die Erstattung für benutzerdefinierte oder nachgerüstete Teile, die bei einer Kollision beschädigt wurden, ist eine verbesserte Stereoanlage oder eine benutzerdefinierte Lackierung.

12. Bezahlung pro Meile

Eine Versicherungspolice berechnet die Versicherungskosten basierend auf der Anzahl der Kilometer, die Sie pro Jahr fahren. Diese Police deckt im Allgemeinen Kollisions- und Vollkaskoversicherungen ab und kann zusätzliche Deckungen beinhalten. Die Versicherungsgesellschaft erhält die Kilometerleistung über ein Gerät, das an das Auto angeschlossen wird und Ihre Fahrt verfolgt.

13. Pannenhilfe

Eine Abschleppversicherung ist unabhängig von der Ursache der Panne verfügbar.

14. Dachversicherung

Diese Zusatzpolice bietet zusätzlichen Haftpflichtschutz, nachdem Ihre anderen Deckungsgrenzen erschöpft sind, insbesondere wenn Sie aufgrund einer Kollision in einen Rechtsstreit verwickelt sind.

15. Deckung der Mietrückerstattung

Wenn Ihr Auto durch einen Unfall unbrauchbar wird, bezahlt diese Versicherung ein Mietfahrzeug oder ein anderes Transportmittel.

16. Abdeckung der Erstausrüstung

Die Erstausrüstungsversicherung deckt Ihr Fahrzeug ab, wenn es bei einem Aufprall beschädigt wird. Es wird durch Originalteile ersetzt, nicht durch billigere After-Market-Teile.

 

Was ist die Mindestautoversicherung, die ich benötige?

Diese Schritte helfen Ihnen, festzustellen, wie viel Kfz-Versicherungsschutz erforderlich ist.

Informieren Sie sich über die staatlichen Mindestanforderungen. Dies könnte funktionieren, wenn Sie kein Auto besitzen und ein geringes Vermögen haben.

Überprüfen Sie die Anforderungen Ihres Kreditgebers, wenn Sie einen Kredit oder ein Leasing haben.

Berechnen Sie den Wert all Ihrer Vermögenswerte, einschließlich Auto, Ersparnisse, Haus und Geschäft.

Welchen Stellenwert hat Ihr Vermögen? Ein Gericht kann Sie zur Zahlung der Differenz anordnen, wenn Ihr Versicherungsschutz erschöpft ist. Die zusätzlichen Versicherungskosten sind im Vergleich zu den finanziellen Folgen eines teuren Unfalls oder einer Katastrophe minimal.

Was ist die minimale Kfz-Versicherung, die ich benötige?

Wie kaufe ich eine Autoversicherung?

Nach den neuesten Daten der Nationaler Verband der Versicherungskommissare, die nationale durchschnittliche Kfz-Versicherung mit umfassender Haftpflicht- und Kollisionsversicherung beträgt $1.190. Achten Sie beim Kauf einer Kfz-Versicherung nicht nur auf die Kosten.

Dies liegt daran, dass Autoversicherungen ihre Tarife unterschiedlich berechnen. Dies kann zu einer großen Preisspanne führen, manchmal um Tausende von Dollar pro Jahr. Es ist ratsam, Angebote verschiedener Unternehmen für Autoversicherungen zu vergleichen. Online oder telefonisch bei einem unabhängigen Makler können Sie kostenlose Angebote einholen.

Fragen Sie nach Rabatten bei Autoversicherungen. Versicherungsunternehmen bieten viele Arten von Angeboten an, um Kunden anzuziehen – alles von Rabatten für gute Fahrer, Autosicherheitsrabatte, Rabatte für mehrere Policen und sogar Rabatte für die vollständige Zahlung oder den papierlosen Betrieb.

Welche Deckungssumme ist am besten und was bedeutet 100/300/100?

Wenn Sie Deckungsgrade zwischen 100/300/100 und 100 haben, ist dies eine gute Empfehlung. Aber was genau bedeutet das?

100 – Dies ist die erste Zahl in Ihrer Abdeckung. Es stellt den Höchstbetrag dar, den Ihr Versicherer zur Deckung von Personenschäden zahlt. Die 100 ist eine Abdeckung von $100.000.

300 – Dies ist die zweite Nummer in Ihrer Haftpflichtversicherung. Sie stellt den Höchstbetrag dar, den Ihr Versicherer für Personenschäden infolge eines Totalunfalls zahlt. Dies übersteigt jedoch nicht Ihr Maximum pro Person. Wenn Sie jemanden schlagen und dieser $126.000 medizinische Behandlung benötigt, sind Sie für $26.000 mehr verantwortlich als Ihr Limit von $100.000 pro Person.

100 – Dies ist die dritte Zahl in Ihrer Abdeckung. Es stellt den Höchstbetrag dar, den Ihr Versicherer für Sachschäden in einem schuldhaften Vorfall zahlt. Die 100 ist eine Abdeckung von $100.000.

Sie können sich möglicherweise keine 100/300/100-Haftpflichtversicherung leisten. Es lohnt sich jedoch, die maximale Abdeckung zu berücksichtigen, die Sie sich leisten können.

Sie können sich für 50/100/50 entscheiden, wenn dies das Maximum ist, das Sie sich leisten können, anstatt sich standardmäßig auf die vom Staat festgelegten Mindestbeträge zu verlassen.

Wenn Ihre Versicherungsgesellschaft ein höheres Deckungsniveau anbietet und Sie sich 100/300/100 leisten können, sollten Sie diese Option in Betracht ziehen. Die durchschnittliche Entschädigung für Personenschäden bei einem Autounfall umfasst $52.900. Es gibt viele teure Autos auf den Straßen. Um Ihre Finanzen zu schützen, ist eine höhere Versicherungssumme wichtig.

Häufig gestellte Fragen

1. Was passiert, wenn ich keine Autoversicherung habe?

Es ist eine Katastrophe, die darauf wartet, dass Sie ohne Versicherung fahren. Die Gesetze Ihres Bundesstaates bestimmen die Ihnen drohenden Strafen, aber es ist fast sicher, dass Geldbußen und Gerichtskosten verhängt werden. Viele Staaten werden auch die Registrierung Ihres Fahrzeugs mit sofortiger Wirkung aussetzen.

Das bedeutet, dass Ihr Fahrzeug abgeschleppt oder beschlagnahmt werden kann, wenn Sie am Steuer erwischt werden. Ihr Führerschein kann in einigen Staaten ausgesetzt werden.

Sie dürfen Ihr Auto nicht zurückfordern oder Ihren Führerschein wiedererlangen, bis Sie einen Versicherungsnachweis vorlegen können. Die meisten Versicherungsunternehmen berechnen auch mehr, wenn Sie ohne Versicherung oder abgelaufene Police beim Fahren erwischt werden.

2. Eine Kfz-Versicherung ist erforderlich

In 49 der 50 Staaten ist eine Haftpflichtversicherung vorgeschrieben. Welche Bedingungen erfordern keine Kfz-Versicherung? New Hampshire ist ein Staat ohne Versicherungspflicht. Es erfordert jedoch, dass Sie Ihre finanzielle Verantwortung im Falle einer Verletzung oder eines Todesfalls nachweisen.

Viele Landesgesetze regeln die Haftpflichtversicherung. Einige erfordern Deckung für nicht versicherte Autofahrer, andere Personenschutz.

Andere verlangen nur eine Personen- oder Sachschadenshaftpflicht. Obwohl die Anforderungen unterschiedlich sein können, dienen sie alle demselben Zweck: Menschen vor finanziellen Schäden zu schützen, die durch die Fahrlässigkeit eines anderen Fahrers verursacht werden. Um alle Anforderungen zu erfüllen, müssen Sie mit den Gesetzen Ihres Staates auf dem Laufenden sein.

3. Benötigen Sie eine Lückenversicherung?

Wenn Ihr Fahrzeug einen Totalschaden hat, deckt die Gap-Versicherung die Differenz zwischen dem Wert Ihres Autos und Ihrem Autokreditsaldo. Wenn Sie sich Geld leihen, um ein Auto zu kaufen, können Kreditgeber verlangen, dass Sie diese Versicherung abschließen.

4. Welchen Selbstbehalt sollten Sie wählen?

Ihr Selbstbehalt ist der Betrag, den Sie aus eigener Tasche zahlen, um Schäden für Ihr Fahrzeug zu decken. Bei der Haftpflichtversicherung gibt es keinen Selbstbehalt. Ihre Kollisions- und Vollkaskopolicen erfordern jedoch die Auswahl eines Selbstbehalts.

Sie können normalerweise zwischen $100 und $1.000 als Selbstbeteiligung wählen. Je höher Ihre Franchise ist, desto niedriger ist in der Regel Ihre monatliche Prämie. Es reduziert Ihre Kfz-Versicherungskosten, wenn Sie im Schadensfall $1.000 sparen können.

Fazit

Alle Fahrer sollten mindestens 100/300/100 Haftpflichtversicherung haben. Diese Höhe der Haftpflichtversicherung können Sie sich möglicherweise nicht leisten.

Möglicherweise möchten Sie auch eine Kollisions- und Vollkaskoversicherung, wenn Sie ein luxuriöses, neues oder teures Auto besitzen. Und Sie können auch eine Lückendeckung erhalten, wenn Sie einen Fahrzeugkredit haben.

Lesen Sie auch:

 

Vorherigen Post

Wie findet man ein Bremsflüssigkeitsleck? Tipps Neu 2022

Nächster Beitrag

Wie viel Volt hat eine Autobatterie? Tipps Neu 2022

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort