0
Anteile
Pinterest Google+

Die durchschnittlichen Kosten für eine Gesamtreparatur der Bremse einschließlich des Wechsels von Belag, Rotor und Bremssattel liegen zwischen dreihundert und achthundert Dollar. Wenn Sie jedoch die Marke und das Modell Ihres Autos berücksichtigen, kann der Preis entweder steigen oder fallen.

Eine Bremsarbeit ist einer der wichtigsten und wichtigsten Reparaturprozesse, die Sie bei der Verwendung Ihres Autos durchführen müssen. Eine Fehlfunktion der Bremsen gefährdet Ihr Leben und das anderer Verkehrsteilnehmer. Vor diesem Hintergrund müssen Sie im Voraus einen Finanzplan erstellen. Sie müssen sich über die Kosten für Bremsen und die Häufigkeit dieser Kosten informieren. Schauen wir uns nun an, wie oft Bremsarbeiten durchgeführt werden sollten:

Die Häufigkeit, mit der Sie einen Bremsvorgang planen müssen, hängt von mehreren Elementen ab:

  • Umstände, unter denen Sie Ihr Auto fahren
  • Häufigkeit, mit der Sie Ihr Auto fahren
  • Wartungskultur des Bremssystems Ihres Autos
  • Klasse der Teile, mit denen Sie Ihr Auto ausstatten

Die oben genannten Qualitätsbewertungen können Sie anhand der Empfehlungen von Technikern und Autounternehmen wie folgt leiten:

  • Standardbremsbeläge sollten eine Lebensdauer von dreißigtausend bis siebzigtausend Kilometern haben, obwohl manchmal einige im Abstand von fünfundzwanzigtausend Meilen erneuert werden müssen. Es gibt auch eine Kategorie, die über siebzigtausend Kilometer zurücklegen kann.
  • Die kostspieligen Teile des Bremssystems sind die Bremsscheiben und Bremssättel, da ihre Komplexität weitaus länger hält als Bremsbeläge. Wie oft Sie eines dieser Teile ändern sollten, hängt auch von einigen Elementen ab.

Allgemeine Faktoren, die den Verschleiß der Bremsteile verursachen, sind:

Bremssystemzubehör: Rotoren, Bremsbeläge und Bremssättel bestehen aus verschiedenen Materialien, was ihre Langlebigkeit bestimmt. Zum Beispiel sind Standard-Metallbremsen nichts im Vergleich zu Carbon-Keramik-Bremsen. Die Langlebigkeit der Carbon-Keramik-Bremsen macht sie teurer.

Übliches Fahren:  Schwerfüßige Fahrer nutzen die Bremsen ihrer Autos oft und leicht. Leichtfüßige Fahrer genießen jedoch eine lange Lebensdauer der Bremse im Gegensatz zu ihren schwerfüßigen Kollegen.

Umfeld:  Der Verkehrsstau in Städten trägt auch dazu bei, die Lebensdauer des Bremssystems eines Autos zu verkürzen. Häufiges Fahren in hügeligen Gebieten verkürzt auch die Langlebigkeit des häufigen Einsatzes der Bremsen durch den Fahrer, um das Auto bergab zu lenken.

Mit dem Wissen über die Frequenzrate für den Bremsenwechsel wird die nächste Frage an die Kosten für den Bremswechsel grenzen. Wie hoch werden die Ausgaben sein? Wird dieser spezielle Aspekt der Fahrzeugwartung Ihr monatliches oder jährliches Budget belasten?

 Kosten für Bremsen

Pro Abenteuer möchten Sie die Reparatur des Bremssystems selbst basteln. Sie sparen eine Menge Kosten, aber nicht alle sind technisch versiert und der Luxus der Zeit ist auch nicht für alle verfügbar. Wenn Sie sich jedoch für die Dienste einer Reparaturwerkstatt entscheiden, erhalten Sie das beste Transaktionsangebot, machen Sie Ergebnisse und erhalten Sie Angebote von verschiedenen Technikern.

 Bei Ihrer Suche nach einem qualifizierten Techniker, der eine geeignete Bremsarbeit an Ihrem Auto ausführt, werden Sie möglicherweise auf einige stoßen, die Sie gefragt werden:

Was ist Ihre Automarke?

Es ist allgemein bekannt, dass Teile für in Europa hergestellte Autos wie Opel, Audi, Bentley, Jaguar, Mercedes und BMW teurer sind als Teile für in Japan hergestellte Autos. Da in Europa hergestellte Autos in ihrer Struktur unterschiedlich sind, muss der Techniker möglicherweise sein umfangreiches Wissen und Know-how für die Bremsarbeit Ihres Autos einsetzen, was sich in höheren Kosten niederschlägt.

Was ist das Modell und die Marke Ihres Autos?

Ein erfahrener Techniker wird nach dem Modell und der Marke Ihres Autos fragen. Der Fahrer eines BMW Z4 wird für neue Bremsen weit mehr bezahlen als für jemanden, der a fährt Volkswagen Passat Alle Strecke. Die Struktur der Autos in Bezug auf Gewicht und Größe bestimmt die Klasse der benötigten Bremssysteme und auch die Zeit, die benötigt wird, um die Bremsarbeit zu erledigen.

Welche Teilequalität möchten Sie für Ihr Auto verwenden? Es gibt verschiedene Klassen von Bremsbelägen; dort ist der organisch, Keramik, und halb?metallisch; Sie haben jeweils unterschiedliche Kapazitätsbewertungen und natürlich auch unterschiedliche Kosten!

Was ist Ihr Fahrstil? Dies ist eine Frage für diejenigen, die gerne extrem fahren. Es ist nicht für normale Fahrer. Dies liegt daran, dass Sie als Fahrer, der sich an Extremitäten erfreut, mit Sicherheit ein Bremssystem benötigen, das solchen Belastungen standhält und mehr kostet.

Was kostet ein Bremsenwechsel?

Es gibt keine perfekte Antwort auf diese Frage. Techniker haben unterschiedliche Ladeklassen und Hersteller haben individuelle Preisschilder für ihre Bremssystemteile.   Hier sind jedoch die durchschnittlichen Serviceraten:

  • Erneuerung des Bremsbelags nur für vier Räder = $35 und $150

Arbeitsgebühr pro Achse = $80 und $120

  • Der Austausch des Rotors zusammen mit den Bremsbelägen ist für die maximale Leistung des Bremssystems sehr wichtig. Das Anbringen neuer Beläge an alten Rotoren ist keine gute Kombination. Es ist, als würde man neuen Wein in einen alten Weinschlauch gießen. Es hat schwerwiegende Folgen wie ein unsicheres Bremsfunktionssystem und Vibrationen.
  • Rotorkosten = $30 ? $75

Rotoren höherer Qualität sind normalerweise teurer.

  • Arbeitskosten für den Austausch von Rotoren und Bremsbelägen = $150 bis $200 pro Achse.

Der Austausch des Bremssattels ist daher der schwierigste Teil des Bremssystems und daher auch sehr teuer.

  • Kosten für einen Bremssattel = $130.
  • Kosten für die gesamte Reparatur der Bremse: (eine, die den Austausch von Belag, Rotor und Bremssattel umfasst) = $300 ? $800.

Beachten Sie, dass die Kosten vom Modell und der Marke Ihres Autos abhängen. Das bedeutet, dass ein Gesamtbremsjob Sie kosten könnte $1,000 oder mehr.

Vorherigen Post

Wie man einen neuen Autoschlüssel macht

Nächster Beitrag

Was kosten neue Bremsen?