0
Anteile
Pinterest Google+

Die erste Generation dieses zweitürigen Sportwagens wurde 1998 produziert und hat folglich seine neuen Modelle bis zur aktuellen vierten Generation produziert. Die ersten beiden Audi TT-Generationen wurden von Audi Hungaria Motors mit in Bayern, Ingolstadt, erstellten und lackierten Karosseriestrukturen zusammengebaut. Wofür steht Audi TT? 

Die beiden TT-Buchstaben sind eine Abkürzung für "Isle of Man Tourist Trophy". Die Tourist Trophy war ein jährlicher Motorradwettbewerb, der zwischen Mai und Juni (1949-1976) stattfand. An diesem Rennen war das als Grand Prix bekannte Motorradmodell beteiligt. Dies lässt die Leute normalerweise fragen, warum das Allrad-Sportcoupé nach einem Motorradwettbewerb benannt wurde.  

Der TT sollte auch die Motorrad-Einheit der NSU ehren, die seit 1907 auf der Isle of Man teilnahm und das Rennen auf dem 5. Gesamtrang beendete. Der Wettbewerb wurde von Edward Cluge mit seinem aufgeladenen DKW-Motorrad gewonnen. Später beschlossen NSU und DKU, eine Firma namens Audi zusammenzulegen und zu gründen. Wofür steht Audi TT? Weiter lesen.

Audi TT MK1 (1998-2006)   

Der TTMk1, auch als Typ 8N-Coupé bekannt, wurde 1998 (September) erstmals auf den Markt gebracht, während der Roadster ihn 1999 im August abstellte. Es ist in der PQ34-Plattform (Volkswagen A4 Group) kategorisiert. Es kam zusammen mit leicht umstrukturierten Stoßfängern und hinteren Viertellichtfenstern im Hintergrund (hinter Türen).  

Frühe Audi TT-Modelle wurden jedoch aufgrund der Hochgeschwindigkeitsunfälle, die sie beim Spurwechsel oder bei scharfen Kurven mit hoher Geschwindigkeit, dh 180 km / h und mehr, verursachten, regelmäßig mit der Presse gebürstet. Sowohl der Roadster als auch die Coupé-Audi-Modelle wurden 1999 und im 1. Quartal 2000 überarbeitet.  

Diese Überarbeitung sollte das Fahrverhalten des Fahrzeugs bei hoher Geschwindigkeit verbessern, um die Anzahl der gemeldeten Todesfälle aufgrund von Überdrehzahl zu verringern. Das ESP (Electronic Stability Program / System) von Audi sowie die ASR (Anti-Slip Regulation) wurden dem Modell hinzugefügt und in andere Modelle integriert, die anschließend hergestellt wurden. 

Später hat der Audi TT das beste Auto Nordamerikas des Jahres 2000 ausgezeichnet. In den Jahren 2000 und 2001 erschien er auch in den Autozeitschriften als Top-Liste. Dies führte zu einigen Verbesserungen und geringfügigen strukturellen Änderungen. Der Audi TT (Typ 8N) wurde im Juni 2006 produziert.   

Mechanisches Layout 

Dieses Auto verwendet den gleichen Antriebsstrang wie die anderen Volkswagen Gruppenmitglieder. Es verfügt über einen eingebauten Verbrennungsmotor mit zwei Antriebsoptionen: dem Allradantrieb und dem Frontantrieb, auch als Zweiradantrieb bekannt. 

Die beiden Motoren haben ein gemeinsames Grunddesign, verzögern jedoch die Leistung, da die 180-PS-Version eine Leistung von 132 kW erreicht, während die 225-PS-Version 165 kW leistet. Im Jahr 2003 (Juli) tauchte ein brandneues 6-Gang-Doppel-DCT (Doppelkupplungsgetriebe) auf, um die Beschleunigung des Fahrzeugs aufgrund der reduzierten Anzahl von Schaltzeiten zu verbessern.   

TT Mk2, Typ 8J (2006-2014) 

Gegen Mitte des Jahres 2004 verkündete Audi TT, dass die nächste Generation vor der Tür stehe. Sie gaben an, dass dieses Auto aus Aluminium hergestellt werden würde und seine Produktion und sein Verkauf 2007 beginnen würden. 

Nach der Einführung des Audi TT der ersten Generation wurden viele Menschen zu großen Audi-Fans, nachdem sie seine herausragenden Eigenschaften erkannt und erlebt hatten. Daher haben sich die Leute von der Frage abgewandt: Wofür steht Audi TT? bis wann wird die 2. Generation des Audi TT auf den Markt gebracht? 

Audi gab 2005 eine Vorschau für das nächste Auto, um das Konzept der Schießbremse und das zweitürige Design darzustellen.  

Der Audi TT MK2 stellte am 6. April 2006 den 8J-Designtyp mit der Volkswagen-Plattform FQ35 mit Aluminium-Frontkarosserieteilen vor, während Stahl für die Rückwände eingesetzt wurde, um einen Gewichtsausgleich und eine Gewichtsverteilung von vorne nach hinten zu erreichen. 

Dieser zweisitzige Audi TT ist sowohl mit einem Quatro-Antrieb als auch mit einem Frontantrieb ausgestattet, der auch als Zweiradantrieb bezeichnet wird. Dieses Nachfolgefahrzeug hat ein Add-On von fünf Zoll auf seiner Länge und ein 3-Zoll-Add-On auf seiner Breite. Die Produktion für die 2. Audi TT Generation startete im August 2006. 

8J mechanische Struktur 

Die Antriebsstrangstrukturoptionen von Audi TT Bisher bestand der Benzinmotor nur aus einem der 4-Zylinder-Reihenmotoren, dh dem TFSI (Turbocharged Fuel Stratified Injection), der ursprünglich nur in Deutschland erhältlich war. Die FSI-Technologie wurde von den Audi? Le Mans? -Rennwagen übernommen. 

Die Kraftstoffeffizienz, die Leistung und die schmutzfreien Emissionen wurden verbessert. Dieses Auto verfügt über ein primäres Sechsgang-Schaltgetriebe und ein optionales Sechsgang-DSG (Direct Shift Gearbox) für alle Motoren. Der Quattro (Allradantrieb) Audi ist auf? V6? Modelle, jedoch nicht beim 1.8 Turbo-Fuel Stratified Injection-Modell mit Turbolader.  

Audi TT Mk3, Typ FV (seit 2014)

Genau wie bei der vorherigen Audi TT-Generation wurde der Audi Typ FV / 8S auf der Detroit Motor Show gezeigt und in der Vorschau gezeigt, um die "Schießbremse" zu enthüllen. Idee im Jahr 2014. Diese Generation wurde basierend auf dem MQB Volkswagen Konzern hergestellt. Es hoffte auf TDI- und TFSI-Motoren als Wahlmöglichkeiten.  

Der TFSI-Motor ist je nach Leistung in zwei verschiedenen Versionen erhältlich, dh in einer Version mit 169 kW (370 Nm Drehmoment) und einer 228 kW-Version mit 380 Nm Drehmoment.  

Der TDI-Motor mit einer Leistung von 135 kW ist auch eine Motoroption für das Audi Mk3.

Der TDI Inline 4-Motor ist jedoch mit einem Frontantrieb ausgestattet, während der TFSI einen Quattro Allradantrieb enthält.  

Diese Generation verfügt über ein HLK-Innendesign mit Luftaustausch- und Steuerungsfunktionen, die durch die eingebauten Lüftungsschlitze verbessert werden. sowie Temperaturregler, die es besser machen als andere erste Generationen.  

Wofür steht Audi TT? ? Fazit

Schließlich gab Audi im Mai 2019 bekannt, dass diese Audi TT-Generation voraussichtlich eingestellt wird, wenn der Lebenszyklus des Modells abgeschlossen ist. Diese Generation ist in den USA vom Modell 2016 bis zum heutigen Modell erhältlich. 

Aufgrund des hohen Sponsoring-Niveaus des Unternehmens wurden die Modelle von Audi TT in beliebten Filmen wie Spider-Man und The Avengers gezeigt. Diese Marketingstrategie hat den Umsatz und die Nachfrage von Audi weltweit rasch verbessert. 

Nachdem Sie nun Ihre Antwort auf "Wofür steht Audi TT?" Haben, können Sie seit dem ersten Produktionstag zwischen den verschiedenen Audi-Modellen und der Generation unterscheiden. 

Vorherigen Post

Was fährt Elon Musk?

Nächster Beitrag

Halten Garagenautos länger?